Schlagwort: Tierheim

Das Tierheim des Kreises Unna vermittelt jedes Jahr besonders viele Katzen: Junge Kätzchen im Kreis-Tierheim. (Foto: Tierheim Kreis Unna)

Auf der Suche nach einer Katze? Das Tierheim im Kreis Unna ist eine gute Adresse

Laut Statista nimmt die Zahl der Katzenhalter in Deutschland seit Jahren konstant zu. Auch seit Beginn der Coronakrise ist die Zahl der Haustierbesitzer in der Bundesrepublik deutlich gestiegen. Neben Hunden sind es vor allem Katzen, die in immer mehr Haushalten anzutreffen sind. Doch mit dem Kauf einer Katze sind auch einige Kosten verbunden. Welche das sind und welche Anlaufstellen es für Interessenten in und um Holzwickede gibt, erklären wir in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Ehemalige Tiere auf der Suche, in ihre neuen Zuhause. (Fotos: privat

Tierische Erfolgsgeschichten: Tiere, die ein neues Zuhause gefunden haben

Sobald Tiere im Tierheim des Kreises Unna eintreffen, startet die Suche nach einem neuen Zuhause für Fellnasen, gefiederte Freunde & Co. Dafür stellt das Tierheim unter anderem wöchentlich ein Tier der Woche vor. Während andere Tiere noch nach einer Familie suchen, sind manche Tiere bereits in ihrem neuen Heim angekommen. Von diesen erfolgreichen Vermittlungen erhält das Tierheim regelmäßig Berichte über das neue Zusammenleben.

Weiterlesen

Jörg Driesner (l.) von der Sanitär- und Heizungsfirma übergibt den Check an Christian Winter (r.) vom Tierheim Kreis Unna. (Foto: Tierheim Kreis Unna)

Spende fürs Tierheim statt Silvester-Feuerwerk

Jörg Driesner (l.) von der Sanitär- und Heizungsfirma übergibt den Check an Christian Winter (r.) vom Tierheim Kreis Unna. (Foto: Tierheim Kreis Unna)
Jörg Driesner (l.) von der Sanitär- und Heizungsfirma übergibt den Check an Christian Winter (r.) vom Tierheim Kreis Unna. (Foto: Tierheim Kreis Unna)

Frisches Stroh, gutes Futter oder ein paar Leckerlies sind Dinge, die das Tierheim des Kreises Unna immer wieder braucht und davon nie genug haben kann. Willkommen beim Tierheim-Team war deshalb die großzügige Spende von 488,40 Euro.

Zu verdanken ist das Geld der Sanitär- und Heizungs-Firma Klaus Schulte-Ebbert aus Unna. Statt Silvester-Böller zu kaufen, hat die Firma, in der auch vier Hunde anzutreffen sind, in diesem Jahr das Geld gespart und lässt es dem Tierheim zukommen. Sie will so die Situation der Tiere verbessern.

„Wir freuen uns riesig über das Engagement der Firma und bedanken uns herzlichst für die tolle Unterstützung“, so Tierheim-Chef Christian Winter.

Weitere Info rund um das Tierheim an der Hammer Straße, Öffnungszeiten und Kontaktdaten sowie Allgemeines zum Thema „tiergerechte Haltung“ gibt es unter www.kreis-unna.de (Stichwort: Tierheim). PK | PKU

Tierschutzverein Unna: Zum Jahreswechsel keine Vermittlung von Tieren

Die Tierstation des Tierschutzvereins Am Stuckenberg und auch das Kreis-Tierheim bleiben zum Jahreswechsel geschlossen. Tierschutzverein und Kreis Unna appellieren, keine Tiere zum Fest zu verschenken. (Foto: privat)

Der Tierschutzverein Unna e.V. informiert: Vor dem dem Weihnachtsfest und Silvester werden keine Tiere vermittelt. Der Tierschutzverein Unna e.V. rät davon ab, Tiere zu Weihnachten zu verschenken. Denn eine Entscheidung für ein Haustier will gut überlegt und ohne die Hektik der Feiertage umgesetzt werden.

Damit zumindest kein Tier aus der Tierstation des Tierschutzvereins Unna zum Weihnachtsgeschenk wird, so die Geschäftsführerin Stephanie Schmidt, bleibt die Tierstation Am Stuckenberg in der Massener Heide  von Montag, 16. Dezember bis einschließlich 2. Januar 2020 geschlossen.

Diese Regelung gilt allein für die Vermittlung.

In Notfällen, bei Fund- oder Abgabetieren oder anderen dringenden Fällen ist ein Besuch in der Tierstation zu den Öffnungszeiten Mittwoch und Freitag, 16 bis 18 Uhr, oder Samstag, 10 bis 12 Uhr, möglich (Ausnahme: 2. Weihnachtstag). Das Notfall-Telefon ist in dringenden Fällen unter Tel. 0177 6 03 07 77 erreichbar.

Auch Kreis-Tierheim geschlossen

Auch das Tierheim des Kreises Unna bleibt von Freitag, 20. Dezember bis einschließlich 1. Januar 2020 geschlossen. Diese Regelung gilt für den allgemeinen Publikumsverkehr. Bei Fundtieren, Abgabetieren oder anderen dringenden Fällen ist eine Kontaktaufnahme über den geschalteten Anrufbeantworter, Tel. 0 23 03 / 6 95 05, möglich.

Personeller Engpass: Tierheim in dieser Woche geschlossen

Urlaubsbedingt gibt es einen personellen Engpass im Tierheim des Kreises. Die Einrichtung bleibt deshalb von Dienstag, 20. August bis einschließlich Samstag, 24. August für den Publikumsverkehr geschlossen. Anfragen sind über den Anrufbeantworter möglich: Tel. 0 23 03 / 6 95 05. Informationen über Katzen, Hunde und Co. finden sich übrigens im Internet unter www.tierheim@kreis-unna.de.

Die Mitarbeiter des Tierheims versuchen auch weiterhin, zeitnah individuelle Termine zu vereinbaren. Vorrang hat jedoch natürlich die Versorgung der Tiere, betont die Veterinärbehörde des Kreises und bittet gleichzeitig um Verständnis, wenn auf Rückrufe etwas länger gewartet werden muss. PK | PKU

  • 1
  • 2

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv