Freundliches Kraftpaket, mit dem konsequent gearbeitet werden muss: Bulldog-Mix "Mompi" sucht ein neues Zuhause. (Foto: Kreistierheim)

Tier der Woche: Bulldog-Mix „Mompi“ sucht neues Zuhause

Freundliches Kraftpaket, mit dem konsequent gearbeitet werden muss: Bulldog-Mix "Mompi" sucht ein neues Zuhause. (Foto: Kreistierheim)
Freund­li­ches Kraft­paket, das einen hun­de­er­fah­renen Halter braucht: Bulldog-Mix „Mompi“ sucht ein neues Zuhause. (Foto: Krei­stier­heim)

Sie bellen, schnurren oder fiepen und gehören für viele zum Leben dazu. Klappt das Mit­ein­ander aber nicht so recht, hilft das Tier­heim. Es nimmt Abgabe- und Fund­tiere auf und sucht ein neues Zuhause – heute für Ame­rican Bulldog-Mix „Mompi“.

Auf­grund von Zeit­mangel musste sich seine Familie von ihm trennen. Er ist ein freund­li­cher Rüde, der in seinem vor­he­rigen Zuhause auch mit Kin­dern zusammen gelebt hat. Diese sollten im neuen Heim aber schon stand­fest sein, da er manchmal etwas stür­misch sein kann. 

Mit Hün­dinnen kommt der vier­jäh­rige „Mompi“ in der Regel gut zurecht und eine sou­ve­räne Hun­de­dame dürfte schon im neuen Haus­halt leben. Anders sieht es mit Rüden aus, hier ent­scheidet die Sym­pa­thie. 

Leinenaggression abtrainieren

Das Kraft­paket neigt zu einer Lei­nen­ag­gres­sion, an der kon­se­quent gear­beitet werden muss. Klein­tiere und Katzen sollten sich nicht im neuen Heim befinden. „Mompi“ kennt es, im Auto trans­por­tiert zu werden, und kann auch ein paar Stunden alleine bleiben. 

Auf­grund einer All­ergie muss neuen Hal­tern bewusst sein, dass Sie häu­figer für Medi­ka­mente und Tier­arzt­be­suche auf­kommen müssen. Der geleh­rige Rüde sucht hun­de­er­fah­rene Halter. Die Bestim­mungen für einen §10-Hund müssen erfüllt werden. Wer keine Scheu vor einer neuen Her­aus­for­de­rung hat, wird hier einen tollen Begleiter bekommen. PK | PKU

Tierheim


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv