Schlagwort: Tafeln

Lebensmittelgutscheine auch für Tafel-Kunden in Holzwickede möglich

In der Corona-Krise mussten alle Ausgabestellen der Tafeln schließen - aus Sicherheitsgründen. Die Ansteckungsgefahr für die zumeist ehrenamtlichen Mitarbeiter, aber auch die Kunden der Tafel ist einfach zu groß. Die Schließung trifft wieder die Schwächsten und Ärmsten in unserer Gesellschaft. Für die Menschen mit kargem Einkommen, die regelmäßig in den Schlangen vor den Ausgabestellen standen, bedeutet die Maßnahme ein schmerzlicher Verlust. Die Bürgerstiftung Unna will in dieser Situation helfen. Schnell und unbürokratisch. Bislang sind die Tafel-Kunden in Holzwickede noch außen vor. Doch es besteht Hoffnung.

Weiterlesen

Vorstand der Tafel Kreis Unna, v.li.: Patricia Westermann, Roland Lutz, Ulrike Trümper und Helge Rosenstengel. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Gute Arbeit für über 300 Langzeitarbeitslose im Kreis: Lage bei Tafeln bleibt angespannt

Positive Nachrichten für langzeitarbeitslose Menschen und den Arbeitsmarkt: Das Jobcenter Kreis Unna kann mit dem neuen Teilhabechancengesetz mehr als 300 Menschen, die schon sehr lange arbeitslos sind, eine Perspektive auf dem Arbeitsmarkt eröffnen. Bei den Tafeln im Kreis Unna bleibt die Personalsituation allerdings nach wie vor angespannt, wie die Geschäftsführerin erklärt. Ulrike Trümper widerspricht damit dem arbeitsmarktpolitischen Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion, Martin Wiggermann, der bereits wieder Entwarnung für die Tafeln gibt.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv