Schlagwort: Jugendschöffengericht

(Foto: Succo - Pixabay)

Jugendliche Raufbolde kommen mit glimpflichen Urteilen davon

Die Anklage gegen die drei jungen Männer vor dem Jugendschöffengericht wog schwer: gemeinschaftlicher Raub in unterschiedlichen Fällen. Doch zum Verhandlungsauftakt zeigte sich schnell: Vom schwerwiegenden Tatvorwurf wird nicht mehr viel übrig bleiben. Zu widersprüchlich waren die Zeugenaussagen, zu schlampig war die Ermittlungsarbeit der Polizei.

Weiterlesen

Unübersichtliche Spur der Gewalt: Drei junge Holzwickeder wegen Raubes vor Gericht

Es gibt übersichtlichere Verhandlungen als die, die heute (21.Oktober) vor dem Jugendschöffengericht Unna eröffnet wurde. Dort hatten sich die Holzwickeder J.K. (19 Jahre), D.K. (20 Jahre), beides Berufsschüler, sowie der Auszubildende S.M. (19 Jahre) wegen gemeinschaftlichen Raubes in unterschiedlichen Fällen zu verantworten. Nicht nur, dass sich die verschiedenen Taten von mehreren Angeklagten in einem Zeitraum von November 2018 bis Oktober 2019 ereignet haben sollen und die Zeugen, so sie denn überhaupt erschienen, sehr widersprüchliche Aussagen machten. Erschwerend kommt noch hinzu, dass die Polizei auch noch ziemlich schlampig ermittelt hat.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv