Schlagwort: EGLV

Emschergenossenschaft Lippeverband: Uli Paetzel und Emanuel Grün wiedergewählt

Prof. Dr. Uli Paetzel ist als Vorstandsvorsitzender von Emschergenossenschaft und Lippeverband (EGLV) wiedergewählt worden. Der Genossenschaftsrat der Emschergenossenschaft und der Verbandsrat des Lippeverbandes bestätigten ihn für eine weitere fünfjährige Amtszeit. Auch der Technische Vorstand Dr. Emanuel Grün wurde von den beiden Gremien wiedergewählt.

Weiterlesen

Die Vertreter der 16 Kommunen, unter ihnen Holzwickedes Bürgermeisterin Ulrike Drossel, sowie Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft, stellten sich nach der Unterzeichnung der Verpflichtubgserklärung zum Gruppenbild. (Foto: Kirsten Neumann/EGLV)

Emscher-Region verpflichtet sich zur Klimaanpassung

Anlässlich des 120. Geburtstages der Emschergenossenschaft haben alle 16 Kommunen der Enmscher-Region, darunter auch die Gemeinde Holzwickede, heute (15. November) eine Verpflichtungserklärung mit dem Ziel unterzeichnet, gemeinsam mit der Emschergenossenschaft das Projekt „Klimaresiliente Region mit internationaler Strahlkraft“ bereits ab Anfang 2020 mit Leben zu füllen.

Weiterlesen

Auch diese Aufnahme fand sich im Archiv der Emschergenossenschaft: Das Bild wurden bei Bauarbeiten am Oberlauf der Emscher in Holzwickede aufgenommen. (Foto: EGLV)

Emschergenossenschaft und Lippeverband arbeiten ihre NS-Vergangenheit auf

Die Emschergenossenschaft und der Lippeverband (EGLV) haben ihre Vergangenheit, insbesondere während der Zeit des Nationalsozialismus, durch Hisoriker der Ruhr-Universität Bochum wissenschaftlich aufarbeiten lassen. Am Freitag (10.5.) wurden die Ergebnisse auf einem fachspezifischen Symposium in Essen öffentlich vorgestellt und diskutiert. Anfang nächsten Jahres sollen die Ergebnisse auch als Buch vorgestellt werden.

Weiterlesen

Das Foto zeigt die Vertreter des Pomologen- , Imker- und Historischen Vereins sowie die Schäferin Michaela Schultz-Franck nach der Pflanzaktion der Dudenrother Knorpelkiirsche (Foto: Kai Kolodziej/EGLV)

Dudenrother Knorpelkirsche: Obstbaum des Jahres an der Emscherquelle gepflanzt

Die Natur kehrt an die Ufer der renaturierten Emscher zurück. Zugegeben, manchmal hilft die Emschergenossenschaft dabei auch etwas nach. So wie am Wochenende am Emscherquellhof in Holzwickede: Gemeinsam mit dem Pomologenverein NRW, Vertretern des Historischen Vereins Holzwickede, dem Imkerverein und der Schäferin Michaela Schultz-Franck hat die Emschergenossenschaft dort den "Obstbaum des Jahres" pflanzen lassen: Es ist ein Süßkirsch-Baum (Dudenrother Knorpelkirsche).

Weiterlesen

Eine Bachforelle, die in der Emscher in Dortmund gefangen wurde. (Foto: EGLV)

Tag des Fisches: Was alles wieder in Emscher und Lippe schwimmt

Morgen, am Mittwoch (22. August), ist ganz offiziell der „Tag des Fisches“. Eine gute Gelegenheit, die Fauna in den heimischen Gewässern an Emscher und Lippe unter die Lupe zu nehmen – ein Blick, der sich lohnt, denn: Mittlerweile schwimmen in den zuvor industriell überformten Flüssen wieder zahlreiche verschiedene Fischarten. Groppe, Forelle, Stichling, Zander, Barbe, Barsche, Hechte und Welse tummeln sich zur Freude der Ökologen bei Emschergenossenschaft und Lippeverband wieder in den renaturierten Gewässern.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv