Schlagwort: Bauverein

Mieter des Bauvereins in der Bahnhofstraße 455 und 57 in ihren Gärten,. (Foto: P. GHräber - Emscherblog)

Überraschung im Fachausschuss: Bauverein will Bebauungskonzept neu überdenken

Die Sitzung des Planungs- und Bauausschusses gestern (23.6.) wurde von den Mietern der Häuser Bahnhofstraße 55 und 57 sowie der Jahnstraße mit großem Interesse erwartet. Hofften Sie doch mehr über die Pläne des Bauvereins zu erfahren und wie die Holzwickeder Politik dazu steht. Doch dazu kam es erst gar nicht: Überraschend hatte Bauverein-Vorstand Wolfgang Böcker vor der Sitzung darum gebeten, das Bebauungskonzept des Bauvereins wieder von der Tagesordnung zu nehmen. Gegen die beiden Stimmen der Grünen stimmte der Ausschuss zu.

Weiterlesen

Mieter und Anwohner der Bauverein-Häuser an der Bahnhofstraße 55 und 57 haben ihren Protest auf bemalten Dachziegeln formuliert (v.l.): Britta Marten, Daniela Klöwer, Leon Marcel Engel, Stefanie Engel, Bärbel Kretzschmar und Uwe Calovini. Vor der Mauer (v.l.) Leon, Joel und Mailo. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Mieter machen mobil: Bauvorhaben des Bauvereins vernichtet ihre grüne Wohnidylle

Die 30 Anwohner mit ihren Familien, die teilweise bereits seit 30 Jahren oder länger an der Bahnhofstraße und Jahnstraße wohnen, machen mobil gegen das vom Bauverein Holzwickede geplante Bauvorhaben hinter ihren Häusern. Sie haben vorige Woche nicht nur an Bürgermeisterin Ulrike Drossel, den Vorsitzenden des Planungs- und Bauausschusses Wilfried Brinkmann und Bauverein-Vorstand Wolfang Böcker geschrieben. Seit heute (19. Juni) ist ihr bunter Protest auch für jeden erkennbar, der an den Häusern Höhe Bahnhofstraße 55 und 57 vorbeikommt:

Weiterlesen

So könnte die Bebauung durch den Bauverein an der Montanhydraulikstraße aussehen. (Skizze: Bornemann Architekten)

Bauverein plant 64 Wohnungen an der Montanhydraulikstraße

Der Bauverein Holzwickede möchte an der Montanhydraulikstraße in mehreren Bauabschnitten insgesamt 64 Wohnungen mit insgesamt 4.400 qm Wohnfläche errichten. Die Wohnungen sollen in zweigeschossigen Gebäuden mit Staffelgeschossen entstehen. In der Planungs- und Bauausschusssitzung am Dienstag (12.5.) wollte sich die Verwaltung von der Politik bereits grünes Licht für die Aufstellung eines Bebauungsplanes geben lassen. Denn bis zur Aufstellung sind noch jede Menge Hürden zu nehmen, wofür der Bauverein als Investor natürlich erst dann Geld in die Hand nehmen will, wenn er ein entsprechendes Signal erhalten hat.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv