Seniorenbeirat ist gewählt: Hildegard Busemann erhält meiste Stimmen

Sewniorenbeiratswahl: Eva Scholz-Kupczyk, Matthias Aufermann, Manuela Hubrach

Eva Scholz-Kupczyk, Matthias Aufermann und Manuela Hubrach (r.) bei der Auszählung der Stimmzettel für den Seniorenbeirat in der Senioren-Begegnungsstätte. Um kurz vor 14 Uhr stand das Ergebnis fest. (Foto: P. Gräber)

Die Wahl zum Seniorenbeirat ist entschieden: Bis zum Abgabeschluss heute (18. November) um 12 Uhr wurden 335 Stimmzettel mit insgesamt 1.830 Stimmen abgegeben, teilte Fachbereichsleiter Matthias Aufermann nach der Auszählung mit.

20 Holzwickeder wählten außerdem per Briefwahl. Damit ist die Wahlbeteiligung ähnliche bescheiden ausgefallen wie bei der Seniorenbeirat-Wahl vor drei Jahren. Wahlberechtigt waren alle Bürger von Holzwickede ab einem Alter von 50 Jahren – diesmal insgesamt 8.074 Personen.

Gewählt wurden (in der Reihenfolge der meisten erhaltenen Stimmen) als Mitglieder in den Seniorenbeirat:

  1. Hildegard Busemann
  2. John Corcas Okello
  3. Beate Hahn-Heinrichs
  4. Christel Heidemann
  5. Monika Pfauter
  6. Klaus Pfauter
  7. Manfred Friedrich Langner
  8. Jürgens Mertens
  9. Rüdiger Baumann

Als stellvertretende Mitglieder wurden gewählt: JKlaus Peter Bratzel, Franz Gerhard Bußmann, Winfried Kirchhoff, Hans-Joachim Tobola.

Die gewählten neuen Mitglieder treffen sich am Montag, 5. Dezember, zur konstituierenden Sitzung und wählen die beiden neuen Vorsitzenden.

Dr Seniorenbeirat wird auf drei Jahre gewählt und versteht sich als „Sprachrohr“ der älteren Generation. Er hat die Aufgabe, die Interessen und Belange der älteren Holzwickederinnen und Holzwickeder wahrzunehmen und im Rat der Gemeinde und seinen Gremien zu vertreten. Darüber hinaus können die Mitglieder des Seniorenbeirates Ideen zur Verbesserung der Lebensverhältnisse der Seniorinnen und Senioren entwickeln. Der Seniorenbeirat arbeitet ehrenamtlich und ist unabhängig von Parteien, Konfessionen und Verbänden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.