Weg der Bauarbeiten am Gehweg wird die östliche Fahrbahnseite der Bahnhofstraße ab kommenden Montag (13. Juni) zwischen Montanhydraulik- und Jahnstraße gesperrt. Im Einmündungsbereich der Montanhydraulikstraße erfolgt eine Vollsperrung. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Sanierung Gehweg: Bahnhofstraße wird zwischen Montanhydraulik- und Jahnstraße gesperrt

Weg der Bauarbeiten am Gehweg wird die östliche Fahrbahnseite der Bahnhofstraße ab kommenden Montag (13. Juni) zwischen Montanhydraulik- und Jahnstraße gesperrt. Im Einmündungsbereich der Montanhydraulikstraße erfolgt eine Vollsperrung. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Weg der Bauarbeiten am Gehweg wird die östliche Fahrbahnseite der Bahnhofstraße ab kommenden Montag (13. Juni) zwischen Montanhydraulik- und Jahnstraße gesperrt. Im Einmündungsbereich der Montanhydraulikstraße erfolgt eine Vollsperrung. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Die Bahnhofstraße wird ab kommenden Montag (13. Juni) teilweise gesperrt. Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Beeinträchtigungen einstellen.

Wie die Gemeinde dazu mitteilt, beginnt am Montag nächster Woche die Sanierung des östlichen Gehweges an der Bahnhofstraße im Abschnitt zwischen der Montanhydraulikstraße und der Jahnstraße. Um die Baumaßnahme umsetzen zu können, muss die östliche Fahrbahn der Bahnhofstraße gesperrt werden. Eine eingerichtete Ampelanlage regelt den Verkehr für Lkw und Pkw sowie Fußgänger entlang der Baustelle.

Vollsperrung für Baustelleneinrichtung

Die Sanierung erfolgt in einzelnen Bauabschnitten. Beginn ist an der Jahnstraße, danach wandert die Baustelle in Richtung Montanhydraulikstraße. Des Weiteren kommt es im Einmündungsbereich in die Montanhydraulikstraße zu einer Vollsperrung. Diese Vollsperrung wird für die Baustelleneinrichtung benötigt. Baumaterialien und Baumaschinen werden dort gelagert.

Nach Abschluss der Gehweg-Sanierung erfolgt zum Schluss die Asphaltsanierung des Einmündungsbereiches Montanhydraulikstraße. Während der gesamten Bauzeit werden für den Verkehr zwei Umleitungsstrecken eingerichtet. Die erste Umleitungsstrecke wird über die Bahnhofstraße / Goethestraße / Massener Straße geführt und die zweite über die Bahnhofstraße / Nordstraße / Stehfenstraße / Massener Straße eingerichtet. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich ca. vier Wochen dauern.

Zwei Umleitungsstrecken ausgeschildert

Betroffene Anwohner kommen während der Bauzeit zu Ihren Grundstücken und Häusern, so Daniel Rauscher vom Fachbereich Technische Dienste. Die ausführende Straßenbaufirma wird vor Beginn der Maßnahme auch ein Informationsschreiben an die betroffenen Anlieger der Bahnhofstraße und die
Firmen in der Montanhydraulikstraße verteilen. Die Zufahrten für die ortsansässigen Firmen und die Besucher des Montanhydraulik-Stadions zu den Parkplätzen, ist aus Richtung der
Massener Straße gewährleistet.

Die Gemeinde Holzwickede bittet bei eventuellen Behinderungen um Verständnis.

Bahnhofstraße

Comments (2)

  • Hallo,
    die nächste Dauerbaustelle auf den Straßen der Gemeinde zeichnet sich ab. Eine angesetzte Bauphase von 4 Wochen ist vorm Start schon jetzt in Anbetracht der bevorstehenden Ferienzeit als unrealistisch einzuschätzen.
    Aber die Gemeinde appelliert schon einmal vorab um Verständnis…

  • Hallo, statt den Gehweg zu machen,sollten sie mal auch die Straße machen!!! Da hier leider niemand sich an die 50 km/h hält und die Busse und LKW‘s hier durch brettern wackelt das ganze Haus und Möbel. Ebenso sollten sie mal lieber was für die Anwohner machen die Srraße ist so gefährlich gerade auch mit Kleinkind. Aber leider passiert ja nichts !!!! Standesämter wird der Bürgersteig gemacht einfach nur ein Witz !!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv