Rodungsarbeiten an der B1 (A40) beginnen heute

Die Deut­sche Ein­heit Fern­stra­ßen­pla­nungs- und ‑bau GmbH Meter langen (DEGES) hat ange­kün­digt, ab heute in Höhe Holzwickede mit der Rodung eines etwa 1,2 Kilo­meter lange Teil­ab­schnitts der B1 (A40) in Fahrt­rich­tung Dort­mund zu beginnen.

Die Rodung steht in Zusam­men­hang mit dem geplanten sechs­spu­rigen Ausbau der A40. Mit dieser Maß­nahme wird der Bau der Lärm­schutz­wände in diesem Bereich vor­be­reitet. Die DEGES ist zuständig für den sechs­spu­rigen Ausbau der A40. Der Bereich rund um die neuen Lärm­schutz­wände soll nach Abschluss sämt­li­cher Bau­ar­beiten wieder umfas­send begrünt sowie ver­kehrs­ge­recht und har­mo­nisch an die Umge­bung ein­ge­passt werden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.