Mit dem besseren Wetter am Sonntag war das dreitägige 50. Pfarrfest der Liebfrauengemeinde schließlich doch noch recht ansprechend besucht. (Foto: P. Gräber - Emscher.de)

Regen trübt 50. Pfarrfest der Liebfrauengemeinde

Mit dem besseren Wetter am Sonntag war das dreitägige 50. Pfarrfest der Liebfrauengemeinde schließlich doch noch recht ansprechend besucht. (Foto: P. Gräber - Emscher.de)
Mit dem bes­seren Wetter am heu­tigen Sonntag war das drei­tä­gige 50. Pfarr­fest der Lieb­frau­en­gemeinde schließ­lich doch noch recht anspre­chend besucht. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Eigent­lich sollte man doch meinen, dass die katho­li­sche Lieb­frau­en­gemeinde ganz gute Ver­bin­dungen nach oben hat. Doch Petrus meinte es nicht ganz gut mit dem Pfarr­fest der Gemeinde an diesem Wochen­ende und ließ jede Menge Regen nie­der­gehen. Kon­se­quenz: Am Frei­tag­abend und den ganzen Samstag über waren doch merk­lich weniger Besu­cher da.

Das ist sehr schade, denn die Lieb­frau­en­gemeinde war auch beim 50. Pfarr­fest, das unter dem Motto „50 Jahre mit­ein­ander – 50 Jahre für­ein­ander“ gefeiert wurde, wieder bestens vor­be­reitet und hätte eigent­lich mehr Publikum ver­dient gehabt.

Von der Katho­li­schen Jugend bis zur Kol­pings­fa­milie waren alle Gruppen der Lieb­frau­en­gemeinde und noch viele wei­tere Helfer prä­sent. An Imbiss- und Geträn­ke­ständen auf dem Vor­platz man­gelte es nicht. Und für die Kinder und Jugend­li­chen standen die Spiel- und Akti­ons­an­ge­bote wie die Pedalos, Selbst­fahr­autos, Kisten­klet­tern, eine Hüpf­burg und vieles mehr bereit. Auch das Kas­per­le­theater für die Klein­sten fand im katho­li­schen Kin­der­garten statt. Nur wurden die Ange­bote eben weniger genutzt als bei schönem Wetter.

Immerhin hatte Petrus am heu­tigen Sonntag ein Ein­sehen und ließ die Sonne an einem weit­ge­hend blauen Himmel strahlen – zumin­dest bis zum Nach­mittag als wieder dunkle Wolken auf­zogen. Prompt fanden doch noch grö­ßere Besu­cher­mengen, dar­unter vor allem auch Fami­lien mit Kin­dern, den Weg auf den Vor­platz der Lieb­frau­en­kirche.

Mit der tra­di­tio­nellen Tom­bola am späten Nach­mittag klang das Jubi­läums-Pfarr­fest dann aus.

Ein Teil des Erlöses der Ver­an­stal­tung geht als Spende an die Kin­der­krebs­hilfe Unna.

[envira-gal­lery id=„23398“]

Pfarrfest


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv