Polizeihund „Wuschel“ veröffentlicht eigene CD: Einsatz in allen Kindergärten im Kreis

CD-Präsentation bei der AWO-KiTA Rasselbande steht zum Download bereit. Foto: Hellmann, Kreispolizeibehörde Unna
Die CD mit dem „Wuschel“-Lied erhalten alle Kindergärten im Kreis Unna: CD-Präsentation in der AWO-KiTA Rasselbande in Unna. (Foto: Ute Hellmann – Kreispolizeibehörde Unna)

Die Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde Unna besuchen mit der mobilen Verkehrspuppenbühne im Zweijahres-Rhythmus alle Kindergärten im Kreis. Polizeihund „Wuschel“ bereitet die Kinder dabei spielerisch darauf vor, was im Straßenverkehr zu beachten ist.

Er verrät, wen man kontaktieren sollte, wenn man sich verlaufen oder Angst hat. Im Spiel wird auch gezeigt, was der Unterschied zwischen „meins“ und „deins“ ist. Und die Kinder lernen, dass sie selbst entscheiden, wer ihnen einen Kuss geben darf und wer nicht.

Verkehrssicherheitsberater Thomas Glaser hat nun gemeinsam mit Gitarrenlehrer Thomas Grieger ein Lied geschrieben, in dem all diese Lerninhalte vorkommen. Es ist ein Verkehrserziehungslied, das speziell für den Einsatz in Kindergärten entstanden ist.  Mit der Gitarre wurde das Lied bereits in einigen Kindergärten geprobt.

Verkehrserziehungslied bereitet Kinder auf „Wuschel“ vor

Christoph Hoch, Leiter des AWO Kindergartens „Rasselbande“ in Unna, arrangierte in seiner Freizeit das Stück neu und spielte schließlich die Musik ein. Ulrike Lethaus übte das „Wuschel – Lied“ mit dem     Kindergartenchor der AWO-Kita „Rasselbande“ ein. Dirk Gottschalk mischte das Ganze professionell ab. Und der Grafiker Artur Franik erstellte ehrenamtlich das komplette CD-Cover. Die Sparkasse Unna unterstützte das Projekt finanziell, so dass insgesamt 500 CDs in professioneller Qualität erstellt werden konnten.

Das von dem TGrafiker ehrenamtlich erstellte CD-Cover.
Das von dem Grafiker Artur Franik ehrenamtlich erstellte CD-Cover.

Die CD soll dabei helfen, die Kinder auf den Besuch der Polizei – Puppenbühne vorzubereiten, denn Kinder setzen sich besonders intensiv mit den Inhalten der Verkehrserziehung auseinander, wenn sie das Lied im Vorfeld schon einige Male gehört und in der Kita bereits gemeinsam gesungen haben. Die wichtigsten Themen, die den Kindern vermittelt werden, kommen im Wuschel-Lied vor.

Am Donnerstag dieser Woche (11.2.) wurde die CD in der AWO-KiTa „Rasselbande“ in Unna vorgestellt. Dabei wurde das „Wuschel-Lied“ live gesungen von den „Rasselbande-Kindern“ gemeinsam mit Verkehrssicherheitsberater Thomas Glaser. Landrat Michael Makiolla bedankte sich bei allen Beteiligten für ihren Einsatz. Er betonte: „Verkehrssicherheitsarbeit ist uns bei der Kreispolizeibehörde Unna sehr wichtig. Kinder sind dabei Hauptzielgruppe, denn mit dem Erlernen verkehrssicheren Verhaltens sollte so früh wie möglich begonnen werden“. Christoph Hoch freute sich, dass die Kinder beim Besuch der Verkehrspuppenbühne ein ganz anderes Bild von der Polizei bekommen.

Die CD mit dem Wuschellied sollen alle Kindergärten im Kreis Unna erhalten, bevor der Verkehrspuppenbus der Polizei in den jeweiligen Kindergarten kommt.

Auf der Internetseite von Christoph Hoch kann das Wuschellied auch ganz legal heruntergeladen werden http://www.meine-mp3.de/html/wuschel.html.

Verkehrserziehung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv