Pkw-Fahrerin übersieht Fußgänger: zwei Personen schwer verletzt

(ots) – Bei einem Verkehrsunfall auf der Chaussee wurden am Sonntagmittag  (6. Mai) zwei Personen schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei befuhr heute gegen 12.15 Uhr eine 80-jährige Frau aus Dortmund mit ihrem Pkw die Zeche-Norm-Straße in Richtung Chaussee. Im Einmündungsbereich wollte sie bei Grünlicht nach links auf die B1 in Fahrtrichtung Unna einbiegen. Zur gleichen Zeit wollten eine 73-jährige Frau und ihr 75-jähriger Ehemann (beide aus Unna) als Fußgänger die Chaussee von Süd nach Nord an der dortigen Fußgängerfurt bei Grünlicht überqueren.

Im Abbiegevorgang übersah die Pkw-Fahrerin die beiden Fußgänger. Es kam zum Zusammenstoß, wobei das Ehepaar aus Unna schwer verletzt wurde. Zur Rettung wurde ein Hubschrauber angefordert. Beide schwerverletzte Personen mussten mit lebensgefährlichen Verletzungen stationär in Krankenhäusern aufgenommen werden. Die Pkw-Fahrerin aus Dortmund blieb unverletzt.

Während der Unfallaufnahme musste der Einmündungsbereich gesperrt werden. Ungeklärt bleibt bislang die Frage, warum die beiden Fußgänger, die sich bei Grünlicht auf der Fußgängerfurt befanden, von der Dortmunderin übersehen wurden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.