Das Training der DLRG fällt bis auf Weiteres aus. Dennoch hoffen die Orcas, noch diesen Winter einen neuen Schwimmkurs anbieten zu können. (Symbolfoto: Pixabay)

ORCA’s hoffen auf Start eines neuen Schwimmkurses Anfang Januar

Das Training der DLRG fällt bis auf Weiteres aus. Dennoch hoffen die Orcas, noch diesen Winter einen neuen Schwimmkurs anbieten zu können.  (Symbolfoto: Pixabay)
Das Training der DLRG fällt bis auf Weiteres aus. Dennoch hoffen die Orcas, noch diesen Winter einen neuen Schwimmkurs anbieten zu können. (Symbolfoto: Pixabay)

Aktuell ist die Zeit von vielen Einschränkungen und Entbehrungen geprägt. Dennoch blickt die DLRG Holzwickede optimistisch in die Zukunft. Es soll auch in dieser Wintersaison einen Schwimmkurs geben.

Dazu wurde ein Hygiene- und Sicherheitskonzept entwickelt und zur Genehmigung dem Ordnungsamt vorgelegt. Aufgrund der Entwicklung der Infektionszahlen und der daraus resultierenden Schließung der Kleinschwimmhalle muss der Start der Kurse leider bis auf Weiteres verschoben werden. Die gute Nachricht: Das Ordnungsamt hat das Konzept zum Ende der Herbstferien genehmigt, einem Start steht also nichts mehr im Weg – sofern die Infektionszahlen dies zulassen.

Entscheidung Ende Dezember

Aktuell ist geplant, dass der Vorstand der DLRG Ende Dezember darüber entscheidet, ob ein Kursstart Mitte Januar 2021 voraussichtlich möglich ist. Sollte dies der Fall sein, soll Anfang Januar die Anmeldephase starten. Allerdings steht aufgrund der Abstands- und Hygienebestimmungen nur ein begrenztes Angebot an Plätzen zur Verfügung. Sollten sich die Infektionszahlen nicht auf einen niedrigen Wert eingependelt haben, finden sich auf der Internetseite der DLRG Ortsgruppe weitere Informationen.

Das Training der DLRG findet ebenfalls bis auf Weiteres, mindestens aber bis zum 30. November, nicht statt.


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv