Neujahrswanderung der HSC-Radsportler

Die Teilönehmer der Neujahrswanserung der HSC-Radtouristern vor Oma Kepmann. (Foto: privat)

Die Teilnehmer der Neujahrswanderung der HSC-Radsportler vor Oma Kepmann. (Foto: privat)

Petrus meinte es gut mit den Radsportlern des HSC, die bei sonnigem Winterwetter am Sonntag 14.1.) auf Schusters Rappen ihre traditionelle Neujahrswanderung unternahmen. Nach dem Fußmarsch gab es bei Oma Kepmann in Kessebueren die verdiente Stärkung. „Wenn bei unserer 20. Radtoruristikfahrt Rund um Haus Opherdicke am Sonntag, 19. August, der Wettergott noch einmal ein Einsehen mit uns hätte, wäre die Veranstaltung gerettet“, waren waren sich alle Teilnehmer einig.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.