Das Dienstgebäude an der Hansastraße 4. Foto: Max Rolke - Kreis Unna

Neuer Service für Eltern: Beratungstag in der Elterngeldstelle

Das Dienstgebäude an der Hansastraße 4. Foto: Max Rolke - Kreis Unna
Das Dienstgebäude an der Hansastraße 4. (Foto: Max Rolke – Kreis Unna)

Wie beantrage ich Elterngeld? Ist Basiselterngeld, Elterngeld Plus oder sogar eine Kombination die bessere Variante? Wie erhalte ich den Partnerschaftsbonus? Wenn Paare ein Kind erwarten, entstehen oft auch viele organisatorische Fragen. Die Elterngeldstelle des Kreises Unna hilft – und bietet nun Beratungstermine an. Ab dem 1. Juli ist der Mittwochnachmittag ab 12.30 Uhr nur für Beratungen mit Termin reserviert.

„Mit dem Beratungstag möchten wir Eltern die Möglichkeit geben, sich in Ruhe beraten zu lassen“, sagt Sachgebietsleiterin Birgit Nebling. „Wir bieten eine kostenlose und unabhängige Beratung zu allen Fragen rund um Elterngeld und Co. an.“ Mit dem neuen Beratungstag ist der Besuch in der Hansastraße 4 so besser planbar.

Die neuen Öffnungszeiten ab dem 1. Juli:

  • Montag, Dienstag: 8 bis 16.30 Uhr
  • Mittwoch: 8 bis 12.30 Uhr, ab 12.30 Uhr nach Vereinbarung
  • Donnerstag: 8 bis 16.30 Uhr
  • Freitag: 8 bis 12.30 Uhr

Wer sich in der Außenstelle „Jugendamt“ beraten lassen möchte, kann sich an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wenden. Sie nehmen die Terminwünsche auf und tragen sie in den Kalender ein. Die Kontaktdaten und viele weitere Informationen zum Elterngeld sind unter www.kreis-unna.de/elterngeld zu finden. PK | PKU

Elterngeldstelle


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv