Was macht man mit alten, gelesenen Büchern? Die HowiBib-Freunde bitten um kreative Ideen und haben dazu einen Wettbewerb "Buchkunst 2019" ins Leben gerufen. (Foto: Rosel Eckstein/pixelio.de)

Neue Lesepaten für Kinder gesucht

Schon seit mehren Jahren engagieren sich ehrenamtlich tätige Lesepatinnen und Lesepaten in verschiedenen Holzwickeder Kindergärten, Grundschulen oder in der Bibliothek. Sie lesen  dort vor oder  gemeinsam mit Kindern und fördern somit die Lesemotivation, die Sprachkenntnisse und das Textverständnis.

Nun werden neue Interessierte gesucht, die Lust und Zeit haben die Gruppe zu unterstützen, denn  gemeinsames Lesen macht einfach Spaß und ermöglicht es, dass Menschen unterschiedlichen Alters miteinander ins Gespräch kommen.

Initiiert wurde dieses Projekt von der Gemeinde Holzwickede, der  „Aktiven Bürgerschaft Holzwickede“ und der Gemeindebibliothek. Diese Initiatoren stellen die Kontakte zu den Einrichtungen her und begleiten die Lesepaten bei ihrer Arbeit. Zur Vorbereitung erhalten die Lesepaten eine kostenlose Schulung.

Nähere Einzelheiten erfahren Interessierte bei der Informationsveranstaltung am  Donnerstag, 3. März 2016, 17 Uhr, in der Caféteria der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner AlNeu Lesepatelee 16a.

Weitere Informationen sind im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, Tel. 02301/44 66, erhältlich.

  • Termin: Donnerstag, 3. März, 17 Uhr, Cafeteria Senioren-Begegnungsstätte, Berliner Allee 16a

Lesepaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv