Neue Gebühren auf Kommunalfriedhof erheblich preiswerter

Die Friedhofsgebühren auf dem kommunalen Friedhof können im nächsten Jahr teils drastisch gesenkt werden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Die Friedhofsgebühren auf dem kommunalen Friedhof können im nächsten Jahr teils drastisch gesenkt werden. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Während die wichtigsten Gebühren im nächsten Jahr leicht ansteigen, sieht die Entwicklung bei den Friedhofsgebühren ausgesprochen positiv aus: Hier können die Gebühren durch die Bank erheblich gesenkt werden.

Zurückzuführen ist das vor allem darauf, dass die jahresbezogenen Kosten auf dem kommunalen Friedhof für die Gemeinde Holzwickede um rd. 32.830 Euro gesunken sind. Diese Kostensenkung geht wiederum darauf zurück, dass das alte Friedhofsentwicklungskonzept der Gemeinde inzwischen komplett abgearbeitet ist und Kalkulation nicht mehr mit Altdefiziten belastet ist, wie Kämmerer Rudi Grümme dazu erläutert.

Die wichtigsten Friedhofsgebühren

Sargbestattungen 2018 (neu) 2017 (alt)
in Wahlgrabstätten zur Eigenpflege 919 Euro 1.206 Euro
in Wahlgrabstätten pflegefrei – je Grabstelle 2.750 Euro 3.620 Euro
Reihengrabstätten bis Vollendung 5. Lebensjahr zur Eigenpflege 260 Euro 350 Euro
Reihengrabstätten ab Vollendung 5. Lebensjahr zur Eigenpflege 780 Euro 1.020 Euro
Reihengrabstätten bis Vollendung 5. Lebensjahr pflegefrei 790 Euro 1.040 Euro
Reihengrabstätten ab Vollendung 5. Lebensjahr pflegefrei 2.330 Euro 3.060 Euro
Urnenbeisetzungen 2018 (neu) 2017 (alt)
Wahlgrabstätten, Eigenpflege – für zwei Urnen 590 Euro 770 Euro
Wahlgrabstätten, pflegefrei (Urnenstele) – für zwei Urnen 2.300 Euro 2.937 Euro
Reihengrabstätten, Eigenpflege 120 Euro 150 Euro
anonyme Reihengrabstätten, pflegefrei 240 Euro 291 Euro
halbanonyme Reihengrabstätten, pflegefrei 264 Euro 314 Euro
halbanonyme Reihengrabstätten, pflegefrei (Urnengemeinschaftsanlage) 370 Euro 421 Euro
Bestattungsgebühren (Herstellung eines Grabes) 2018 (neu) 2017 (alt)
Reihen- und Wahlgrabstätte für Personen bis zum 5. Lebensjahr 141 Euro 140 Euro
Reihen- und Wahlgrabstätte für Personen ab dem 5. Lebensjahr 246 Euro 244 Euro
Urnenbestattung (Wahl-, Reihen-, anonyme Urnengräber) 99 Euro 98 Euro
Mehraufwand für das Öffnen von Urnenstelen zum Selbstkostenpreis
Mehraufwand für das Hochbeet 22 Euro
Ausbettung 642 Euro 637 Euro
Umbettung (Wiederbestattung auf demselben Friedhof) 852 Euro 846 Euro
Ausbettung/Umbettung einer Urne 97 Euro 96 Euro
Nutzung Trauerhalle u. Aufbewahrungsraum 268 Euro 274 Euro
Nutzung Kühlanlage pro Tag 35 Euro
Nutzung Aufbewahrungsraum pro Tag 17 Euro
Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.