Nachwuchsjudoka des JCH verblüffen mit guten Leistungen bei Gürtelprüfung

Der Judo-Nachwuchs beim JCH hat
Stolz prä­sen­tiert der Judo-Nach­wuchs beim JCH nach der bestan­dener Prü­fung die Urkunden und den weiß-gelben Gürtel. (Foto: JCH)

Die Nach­wuchs­ju­doka des Judo Club Holzwickede konnten jetzt ihren Trai­nern zeigen, was sie gelernt haben: Unter den kri­ti­schen Augen der beiden Prüfer Fabian Langer und Dirk Jacobi wurden neben den Prü­fungs­fä­cher Fall­schule und Boden­tech­niken auch Wurf­tech­niken mit Über­gängen in die Boden­lage abge­fragt. Alle Prüf­linge zeigten eine gute bis sehr gute Lei­stung und ver­blüfften die Prüfer teil­weise schon mit Grund­wissen aus den näch­sten Prü­fungs­pro­grammen. Den weiß-gelben Gürtel bestanden Linus Bein­ecke, Nico Self, Noah Smolar­czyk, Samuel Trom­peter, Chiara Will­mann, Ste­phan Self, Mai Lupa, Fabi­enne Jacobi, Lea Marie Grund, Levin Hor­holdt, Rocco Gam­bero, Sydney Ferch und Justin Krebber. Den gelben Gürtel bestanden Tom Schulte, Ange­lina Mei­singer und Niklas Stei­nert.

JCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv