Uwe Hasche ist der neue Ordnungsdezernent der Kreisverwaltung Unna. (Foto: Constanze Rauert - Kreis Unna)

Nach Kreisausschuss nun offiziell: Uwe Hasche wird neuer Ordnungsdezernent

Uwe Hasche ist der neue Ordnungsdezernent der Kreisverwaltung Unna. (Foto: Constanze Rauert - Kreis Unna)
Neuer Ord­nungs­de­zer­nent der Kreis­ver­wal­tung Unna: Uwe Hasche. (Foto: Con­stanze Rauert – Kreis Unna)

Der rich­tige Mann an der rich­tigen Stelle. Dieser Satz passt gut zu Uwe Hasche. Er kennt sich aus mit Ord­nungs­recht und Bür­ger­ser­vice und weiß nicht nur im sprich­wört­li­chen Sinne, was zu tun ist, wenn es brennt. Dieses Know-how ver­bindet der 49-Jäh­rige nun mit einer neuen beruf­li­chen Auf­gabe, denn nach dem Kreis­aus­schuss am 1. Juli ist es offi­ziell: Uwe Hasche wird Dezer­nent für Öffent­liche Sicher­heit und Ord­nung, für Stra­ßen­ver­kehr und für Gesund­heit und Ver­brau­cher­schutz in der Kreis­ver­wal­tung Unna.

Der diplo­mierte Ver­wal­tungs­wirt tritt die Nach­folge von Dirk Wigant an, der im März zur Kreis­stadt Unna gewech­selt war. Damit ist die Füh­rungs­etage mit Landrat Michael Makiolla an der Spitze in abseh­barer Zeit wieder kom­plett.

Der in Unna gebo­rene und in Bönen woh­nende Hasche star­tete seine beruf­liche Lauf­bahn 1986 bei der Stadt Unna. Dort lei­tete er später auch die Geschäfts­stelle des Rates und war von 2000 bis 2011 Pres­se­spre­cher der Kreis­stadt. Anschlie­ßend trug Uwe Hasche Ver­ant­wor­tung für den Bür­ger­ser­vice der Stadt, ab 2014 auch für den Bereich Öffent­liche Sicher­heit und Ord­nung.

Viele Erfahrungen im Krisenmanagement

Hobby und Beruf ver­binden – der Gedanke stand hinter dem Anfang 2016 voll­zo­genen Wechsel zum Institut der Feu­er­wehr (IdF) NRW, denn Hasche ist seit 1983 in der Frei­wil­ligen Feu­er­wehr Bönen aktiv, aus­ge­bil­deter Ret­tungs­sa­ni­täter und viel­fach geschult in Fragen rund um Kri­sen­ma­nage­ment und Kri­sen­kom­mu­ni­ka­tion. So wun­dert es nicht, dass er bereits im Sommer 2016 Leiter der Pro­dukt­gruppe Kri­sen­ma­nage­ment am IdF mit Sitz in Mün­ster wurde.

Mit dem Wechsel zur Kreis­ver­wal­tung kehrt Hasche nun beruf­lich zurück in seine Heimat und bringt gleich­zeitig seine viel­fäl­tigen Erfah­rungen im Kon­takt zu Bür­gern und rund um die öffent­liche Sicher­heit und Ord­nung mit. PK | PKU

Dezernent, Kreis Unna


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv