Uwe Hasche ist der neue Ordnungsdezernent der Kreisverwaltung Unna. (Foto: Constanze Rauert - Kreis Unna)

Nach Kreisausschuss nun offiziell: Uwe Hasche wird neuer Ordnungsdezernent

Uwe Hasche ist der neue Ordnungsdezernent der Kreisverwaltung Unna. (Foto: Constanze Rauert - Kreis Unna)
Neuer Ordnungsdezernent der Kreisverwaltung Unna: Uwe Hasche. (Foto: Constanze Rauert – Kreis Unna)

Der richtige Mann an der richtigen Stelle. Dieser Satz passt gut zu Uwe Hasche. Er kennt sich aus mit Ordnungsrecht und Bürgerservice und weiß nicht nur im sprichwörtlichen Sinne, was zu tun ist, wenn es brennt. Dieses Know-how verbindet der 49-Jährige nun mit einer neuen beruflichen Aufgabe, denn nach dem Kreisausschuss am 1. Juli ist es offiziell: Uwe Hasche wird Dezernent für Öffentliche Sicherheit und Ordnung, für Straßenverkehr und für Gesundheit und Verbraucherschutz in der Kreisverwaltung Unna.

Der diplomierte Verwaltungswirt tritt die Nachfolge von Dirk Wigant an, der im März zur Kreisstadt Unna gewechselt war. Damit ist die Führungsetage mit Landrat Michael Makiolla an der Spitze in absehbarer Zeit wieder komplett.

Der in Unna geborene und in Bönen wohnende Hasche startete seine berufliche Laufbahn 1986 bei der Stadt Unna. Dort leitete er später auch die Geschäftsstelle des Rates und war von 2000 bis 2011 Pressesprecher der Kreisstadt. Anschließend trug Uwe Hasche Verantwortung für den Bürgerservice der Stadt, ab 2014 auch für den Bereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung.

Viele Erfahrungen im Krisenmanagement

Hobby und Beruf verbinden – der Gedanke stand hinter dem Anfang 2016 vollzogenen Wechsel zum Institut der Feuerwehr (IdF) NRW, denn Hasche ist seit 1983 in der Freiwilligen Feuerwehr Bönen aktiv, ausgebildeter Rettungssanitäter und vielfach geschult in Fragen rund um Krisenmanagement und Krisenkommunikation. So wundert es nicht, dass er bereits im Sommer 2016 Leiter der Produktgruppe Krisenmanagement am IdF mit Sitz in Münster wurde.

Mit dem Wechsel zur Kreisverwaltung kehrt Hasche nun beruflich zurück in seine Heimat und bringt gleichzeitig seine vielfältigen Erfahrungen im Kontakt zu Bürgern und rund um die öffentliche Sicherheit und Ordnung mit. PK | PKU

Dezernent, Kreis Unna


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv