Mit den Fördermitteln des Landes kann der TC Holzwickede nun eine Photovoltaikanlage auf seinem Vereinsheim Auf dem Blick errichten und die Damen- und Herren-Duschen sanieren. (Foto: TC Holzwickede)

Moderne Sportstätte 2022“: TC Holzwickede erhält 65.196 Euro Fördermittel vom Land

Mit den Fördermitteln des Landes kann der TC Holzwickede nun eine Photovoltaikanlage auf seinem Vereinsheim Auf dem Blick errichten und die Damen- und Herren-Duschen sanieren. (Foto: TC Holzwickede)
Mit den För­der­mit­teln des Landes kann der TC Holzwickede nun eine Pho­to­vol­ta­ik­an­lage auf seinem Ver­eins­heim Auf dem Blick errichten und die Damen- und Herren-Duschen sanieren. (Foto: TC Holzwickede)

Spiel, Satz und Sieg für den Tennis-Club Holzwickede: Das Land NRW för­dert die Sport­stätte Auf dem Blick mit 65.196 Euro aus dem Pro­gramm „Moderne Sport­stätten 2020“. Das teilte heute (31. März) die hei­mi­sche Land­tags­ab­ge­ord­nete der FDP, Susanne Schneider, mit. Der TCH kann mit den För­der­mit­teln nun eine Pho­to­vol­ta­ik­an­lage auf dem Ver­eins­heim errichten und die Damen- und Herren-Duschen sanieren.

Um dem Sanie­rungs­stau bei den Sport­stätten im Land ent­ge­gen­zu­wirken, för­dert die NRW-Koali­tion Sport­ver­eine und Sport­ver­bände vor Ort. Dazu werden mit dem Infra­struk­tur­pro­gramm „Moderne Sport­stätte 2022“ 300 Mil­lionen Euro aus­ge­schüttet. Neue För­der­pro­jekte wurden nun von der Lan­des­re­gie­rung bekannt gegeben.

Susanne Schneider: Mittel für Instandhaltung und Sanierung


Der Brei­ten­sport in Nord­rhein-West­falen pro­fi­tiert von der Moder­ni­sie­rungs­of­fen­sive der NRW-Koali­tion. Ich freue mich, dass der Tennis-Club Holzwickede e.V. jetzt 65.196 Euro in seine Sport­in­fra­struktur inve­stieren kann. Damit erhöhen wir die Attrak­ti­vität des Sport­an­ge­bots und setzen ein solides Fun­da­ment für wei­teres ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment“, betont Susanne Schneider, FDP-Land­tags­ab­ge­ord­nete aus dem Kreis Unna.

Die Mittel aus dem För­der­pro­gramm werden gezielt ein­ge­setzt. So fließen sie auf der einen Seite in die Instand­hal­tung und Sanie­rung. Auf der anderen Seite werden u. a. nach­hal­tige und ener­ge­ti­sche Fak­toren mit­be­rück­sich­tigt. Dem­entspre­chend wird beim Tennis-Club Holzwickede e.V. die Errich­tung einer Pho­to­vol­ta­ik­an­lage mit 53.239 Euro und die Sanie­rung der Damen- und Herren-Duschen mit 11.957 Euro geför­dert.

Ent­schei­dend ist auf dem Platz. Dort sorgt die schwarz-gelbe Lan­des­re­gie­rung beim Tennis-Club Holzwickede e.V. für die besten Bedin­gungen und viel Freude am Sport“, erläu­tert Schneider abschlie­ßend.

Förderprogramm, TC Holzwickede


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv