Mit Disziplin und Spaß: Bogenschießen als Ferienspaß

Bogenschießen

Mitglieder der Holzwickeder Grünen um Hubertus Mehring (4.v.l.) mit den Jugendlichen aus Holzwickede auf der Anlage der Bogenschützenvereins in Kamen. (Foto: privat)

Das Holzwickeder Bündnis 90/Die Grünen hatte am vergangenen Samstag (1.8.) im Ferienspaß-Programm der Gemeinde zum Bogenschießen nach Kamen eingeladen.

Treffpunkt war 10.30 Uhr vor dem Rathaus in Holzwickede, dann ging es mit dem Auto und ein paar Jugendlichen in Richtung Kamen zum Sport/Bogenschützenverein SV Kamen, An der Schützenheide. Dort empfing uns schon Hubertus Mehring, Mitglied der Holzwickeder Grünen und ein sehr erfolgreicher Bogenschütze.

Zunächst wurden alle Jugendlichen in die Grundlagentechnik des Bogenschießens eingeweiht, anschließend durften sie dann einige Varianten des Bogenschießens ausführen. Trotz aller Diziplin, die dieser Sport verlangt, hatten alle sehr viel Spaß. Geschossen wurde in der Halle und auf dem Feld nebenan.

Abgerundet wurden diese Stunden durch eine kleine Grilleinlage. Um 14 Uhr ging es wieder zurück nach Holzwickede. An dieser Stelle noch einmal ganz lieben Dank an den Bogenschützenverein Kamen und Hubertus Mehring. Die Aktion faszinierte den ein oder anderen so sehr, das ein Wiederkommen nicht auszuschließen ist.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.