Dr. Peter Lipphardt (von li.) und Felicitas Stephan (beide Stiftung Gutes Tun) sowie Denis Olckers (wewole Stiftung) hoffen auf möglichste viele Spenden zur Anschaffung eines Konzertflügels für den Emscherquellhof. (Foto: privat)

Kulturbegeisterte rufen Spendenaktion ins Leben: 88 Tasten für den Emscherquellhof

Dr. Peter Lipphardt (von li.) und Felicitas Stephan (beide Stiftung Gutes Tun) sowie Denis Olckers (wewole Stiftung)  hoffen auf möglichste viele Spenden zur Anschaffung eines Konzertflügels für den Emscherquellhof. (Foto: privat)
Dr. Peter Lipphardt (von li.) und Felicitas Stephan (beide Stiftung Gutes Tun) sowie Denis Olckers (wewole Stiftung) hoffen auf möglichste viele Spenden zur Anschaffung eines Konzertflügels für den Emscherquellhof. (Foto: privat)

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“ An diesen Satz von Erich Kästner glauben auch die Verantwortlichen der Stiftung Gutes Tun, des Kulturvereins Westfalen, des Freundeskreises Holzwickede und der wewole Stiftung.  Sie haben sich für das gemeinsame Projekt „Einen Flügel für den Emscherquellhof“ zusammengeschlossen und hoffen auf möglichst viele kulturinteressierte Menschjen als Mitstreiter. Ziel ist die Anschaffung eines Konzertflügels für den Emscherquellhof.

Den Anstoß gab ein ausverkauftes Jazzkonzert im September auf dem Emscherquellhof, das Lust auf mehr machte. Das waren sich alle Beteiligten einig, die dabei waren. Die ersten Konzerte fürs nächste Jahr sind auch schon geplant.

Stiftung Gutes tun, wewole, Kulturverein und Freundeskreis

„Der Emscherquellhof bietet so viele Möglichkeiten, wenn man das Außengelände noch mit einbezieht“, sagt Denis Olckers von der wewole-Stiftung, die das Café auf dem Emscherquellhof betreibt. „Unsere erste Zusammenarbeit am diesjährigen Weltkindertag mit der Jugendkunstschule Unna und bei dem Jazzkonzert mit der Stiftung „Gutes tun“ war einfach großartig“, betont Olckers.

Die künstlerische Leiterin des „Celloherbst am Hellweg“, die Cellistin Felicitas Stephan vom Kuratorium der Stiftung „Gutes tun“, ist besonders auch von der Akustik im Scheunengebäude des denkmalgeschützten Fachwerk-Hofensembles begeistert. Gut vorstellbar seien in dieser besonderen Atmosphäre ausgewählte Konzerte unter dem Motto „Jazz und Klassik auf dem Emscherquellhof“, so die in Opherdicke wohnende Felicitas Stephan.

Es fehlt nur noch ein Konzertflügel…

Dafür hatte ihr Mann, der bekannte Kontrabassist und Musikpädagoge Uli Bär vom Kulturverein Westfalen e.V. mit Sitz in Opherdicke, eine gute Idee: „Ein Konzertflügel hat 88 Tasten. Wir bräuchten also 88 Spenderinnen und Spender, die jeweils 150 Euro für eine Taste spenden. So kämen wir auf 13.200 Euro für einen guten gebrauchten Flügel zusammen und könnten dieses gemeinsame Projekt ermöglichen.“ Der Flügel könnte nicht nur bei Konzerten zum Einsatz kommen, sondern auch zu verschiedenen anderen festlichen Anlässen auf dem Emscherquellhof, etwa bei Hochzeiten oder Konzerten der Musikschule. „Ein Konzertflügel würde den Emscherquellhof sehr aufwerten und die kulturelle Nutzung des Hofensembles vereinfachen“, so Uli Bär.

Dr. Peter Lipphardt von der Bürgerstiftung Gutes tun möchte sich vor allem für Konzerte mit dem musikalischen Nachwuchs einsetzen. Er ist von der Idee so begeistert, dass er gleich eine ganze Oktave – also zwölf Tasten – spenden möchte, ganz nach dem gemeinsamen Motto: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Auch Jochen Hake vom Freundeskreis Holzwickede-Louviers e.V. hat schon sein Unterstützung zugesagt. Er kann sich gut Konzerte, Veranstaltungen und Empfänge mit Gästen aus der französischen Partnerstadt Louviers auf dem repräsentativen Emscherquellhof vorstellen.

Spendenaufruf

Alle gemeinsam appellieren: Für die Anschaffung des Flügels benötigen wir Ihre Unterstützung!

Jeder finanzielle Beitrag ist willkommen, von 15 Euro bis 1500 Euro. Ab einer Summe von 150 Euro wird jede Spenderin und jeder Spender auf einer Klaviertastatur, die als Stele dann im Emscherquellhof aufgestellt wird, verewigt. Und natürlich werden alle Tastenspender zu einem ersten DANKE-Konzert eingeladen und dürfen „in der ersten Reihe“ Platz nehmen.

Spendenkonto: Kulturverein Westfalen e.V.
Bankverbindung: IBAN DE064 435 006 000 110 109 56
Stichwort: Flügeltaste

Ansprechpartner: Stiftung Gutes Tun (Felicitas Stephan und Uli Bär Tel. 0151 52 56 36 69 oder info@kulturverein-westfalen.de)

Emscherquellhof, Konzertflügel


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv