Kriminalprävention/Opferschutz: Seniorenberater informieren im Festzelt

Die Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna informieren am Samstag (30. Juni)  in der Zeit von 10 bis 12 Uhr während des Kreativmarktes im Festzelt beim Holzwickeder Schützenfest an einem eigenen Info-Stand.

Interessierte Besucher können dort gezielte Hinweisen erhalten,  wie sie sich vor Kleinkriminalität schützen können. Die Berater klären u. a. darüber auf, wie Taschendiebe „ins Leere“ greifen, wie man sich richtig am Bankautomaten verhält, gegen den „Enkeltrick“, falsche Polizisten und vieles mehr aus der Palette der Kleinkriminalität schützen kann. Außerdem klären die ehrenamtlich tätigen Seniorenberater an ihrem Info-Stand über Wachsamkeit im Wohnbereich auf.

  • Termin: Samstag (30. Juni), 10 bis 12 Uhr, im Festzelt auf dem Platz von Louviers

Seniorenberater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv