Moderiert die erste Live-Beratung im Internet: Pressesprecher und Polizeihauptkommissar Bernd Pentrop. (Foto: Kreispolizei)

Kreispolizei Unna informiert live bei Facebook über Gefahren im Internet

Moderiert die erste Live-Beratung im Internet: Pressesprecher und Polizeihauptkommissar Bernd Pentrop. (Foto: Kreispolizei)
Moderiert die Live-Beratung im Internet: Pressesprecher und Polizeihauptkommissar Bernd Pentrop. (Foto: Kreispolizei)

Soziale Netzwerke, Banking, Onlineshopping – im Internet lauern viele Gefahren. Um eine langfristige Sensibilisierung für die Gefahren im World Wide Web zu schaffen, findet jedes Jahr am zweiten Tag der zweiten Woche des zweiten Monats der „Safer Internet Day“ statt. Diesen Aktionstag nimmt die Kreispolizeibehörde Unna zum Anlass, die Bürgerinnen und Bürger am kommenden Dienstag (9. Februar) live über ihren eigenen Facebook-Account über Risiken im Netz zu informieren.  

Moderator der Sendung ist Polizeihauptkommissar Bernd Pentrop. Der Leiter der Pressestelle empfängt Kriminalkommissar Taner Cegit aus dem Sachgebiet Kriminalprävention/Opferschutz, der von 12 bis 13 Uhr Tipps zum sicherheitsbewussten Verhalten im digitalen Alltag gibt.  

Im Vorfeld haben Interessierte die Möglichkeit, ihre Fragen rund um das Thema an beratung.unna@polizei.nrw.de zu schicken – während der Live-Sendung werden sie dann beantwortet.

Beratung, Internet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv