Kreis rät nicht nur zum Welt-AIDS-Tag: Beratung und HIV-Test nutzen

Kreis Unna. (PK) Bei mehr als einem Drittel der in Nord­rhein-West­falen 2013 HIV-positiv gete­steten Men­schen ist das Immun­sy­stem deut­lich geschwächt. Der Kreis rät des­halb drin­gend zur früh­zei­tigen Bera­tung und einem HIV-Test.

Warum eine recht­zei­tige Dia­gnose so wichtig ist, erklärt Amts­arzt Dr. Bern­hard Jung­nitz anläss­lich des Welt-Aids-Tages heute (1. Dezember). „Eine späte HIV-Dia­gnose erhöht die Gefahr dau­er­hafter Schäden am Immun­sy­stem. Wer recht­zeitig behan­delt werden kann, hat dagegen inzwi­schen eine fast nor­male Lebens­er­war­tung.“

Eine späte HIV-Dia­gnose erhöht die Gefahr dau­er­hafter Schäden am Immun­sy­stem. Wer recht­zeitig behan­delt werden kann, hat dagegen inzwi­schen eine fast nor­male Lebens­er­war­tung.“

Dr. Bern­hard Jung­nitz, Amts­arzt Kreis Unna

Die Bera­tung beim Kreis-Gesund­heitsamt ist anonym, ver­trau­lich und kostenlos. Im per­sön­li­chen Gespräch wird geklärt, ob tat­säch­lich ein Infek­ti­ons­ri­siko vor­handen und ein Test sinn­voll ist. Sinn­voll kann der HIV-Test auch zur Abklä­rung von Krank­heits­zei­chen, beim Wunsch nach unge­schütztem Sex in der Part­ner­schaft und bei Kin­der­wunsch sein. „Das per­sön­liche Gespräch ist sehr wichtig“, erläu­tert Dr. Jung­nitz. „Die Rat­su­chenden müssen zum Bei­spiel wissen, dass eine HIV-Infek­tion nur dann aus­ge­schlossen werden kann, wenn zwi­schen dem Risi­ko­kon­takt und dem Test drei Monate Zeit ver­gangen sind und dazwi­schen auch kein erneutes Risiko ein­ge­gangen wurde.“ Die Bera­tung zum Schutz vor HIV und anderen sexuell über­trag­baren Infek­tionen ist eben­falls Teil des Ange­bots.

Bera­tungen und HIV-Tests sind im Kreis-Gesund­heitsamt an der Pla­ta­nen­allee 16 in Unna jeden Mitt­woch von 15 bis 16.30 Uhr mög­lich. In der Neben­stelle im Kreis­haus Lünen, Vik­to­ria­straße 5, findet die Bera­tung nach tele­fo­ni­scher Ver­ein­ba­rung unter 0 23 06 /​100 – 520 mon­tags von 12 bis 12.30 Uhr statt.

Aids, Beratung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv