Diese Übersicht zeigt die Wahlbezirke in der Gemeinde Holzwickede. (Quelle: Kreis Unna)

Kommunalwahl 2020: Fünf Bewerbungen für Landratsposten

Diese Übersicht zeigt die Wahlbezirke in der Gemeinde Holzwickede. (Quelle: Kreis Unna)
Diese Über­sicht zeigt die Wahl­be­zirke in der Gemeinde Holzwickede. (Quelle: Kreis Unna)

Die erste Ent­schei­dung für die Kom­mu­nal­wahl am 13. Sep­tember ist gefallen: Der Wahl­aus­schuss des Kreises ließ am 29. Juli in öffent­li­cher Sit­zung vier Bewerber und eine Bewer­berin für die Land­rats­wahl sowie elf Par­teien bzw. Wäh­ler­gruppen und einen Ein­zel­be­werber für die Kreis­tags­wahl zu. 

Um das Amt des Land­rates können sich Mario Löhr aus Selm (Jahr­gang 1971, SPD), Marco Morten Pufke aus Berg­kamen (Jahr­gang 1973, CDU), Her­bert Gold­mann aus Fröndenberg/​Ruhr (Jahr­gang 1954, GRÜNE), Susanne Schneider aus Schwerte (Jahr­gang 1967, FDP) und Andreas Dahlke aus Lünen (Jahr­gang 1965, GFL) bewerben. 

Direktmandate und Reservelisten

Die Hälfte der ins­ge­samt 60 Kreis­tags­mit­glieder wird in 30 Wahl­be­zirken direkt gewählt. Die andere Hälfte zieht über soge­nannte Reser­ve­li­sten in das Gre­mium ein. Für die Wahl zum Kreistag zuge­lassen wurden die Direkt­kan­di­da­tinnen und ‑kan­di­daten von SPD, CDU, GRÜNE, DIE LINKE., FDP, Freie Wäh­ler­ge­mein­schaft (FW) Kreis­ver­band Unna, Gemeinsam Für Lünen (GFL), Unab­hän­gige Wäh­ler­ge­mein­schaft Selm (UWG), AfD, Fami­lien-Partei Deutsch­lands (FAMILIE), der Ein­zel­be­werber Helmut Rosen­kranz und die Wir für Unna (WfU). 

Die Direkt­kan­di­da­tinnen und ‑kan­di­daten der WfU treten nur in den fünf Wahl­be­zirken in Unna an, die AfD tritt in den Wahl­be­zirken 01 bis 04, 06 bis 23 und 25 bis 30 an, der Ein­zel­be­werber nur im Wahl­be­zirk 10 in Lünen. 

Mit einer Aus­nahme wurden auch die Reser­ve­li­sten der Par­teien und Wäh­ler­ge­mein­schaften zuge­lassen. Die von der AfD ein­ge­reichte Reser­ve­liste wurde wegen eines Ein­spruchs des AfD-Bezirks­vor­standes vom Wahl­aus­schuss zurück­ge­wiesen. 

Hintergrund zur Kommunalwahl

Wahl­be­rech­tigt bei der Kom­mu­nal­wahl sind im Kreis rund 323.890 Bür­ge­rinnen und Bürger (Stand 30.4., laut. Mel­de­re­gi­ster der Kom­munen). Der schei­dende Kreistag hat noch 66 Mit­glieder. Nachdem der Kreis mit Fort­schrei­bung des Zensus 2011 unter die Marke von 400.000 Ein­woh­nern gerutscht ist, sehen kom­mu­nal­recht­liche Bestim­mungen die Ver­klei­ne­rung des Kreis­tages auf 30 Sitze und der Wahl­be­zirke von 33 auf 30 vor.

Auch in der Gemeinde Holzwickede hat der Wahl­aus­schuss gestern Abend getagt und die Kan­di­da­tinnen und Kan­di­daten bzw. Par­teien amt­lich bestä­tigt: Danach könnte in Holzwickede neben der SPD, CDU, dem Unab­hän­gigen Bür­ger­block, Die Grünen und FDP erst­mals auch Die Partei als sechste Partei im näch­sten Gemein­derat ver­treten sein.

Zu wählen sind am 13. Sep­tember nicht nur die Kan­di­daten für das Land­ratsamt und den Kreistag sowie für das Bür­ger­mei­steramt und den Gemein­derat in Holzwickede. Gleich­zeitig wird auch ein neues Ruhr­par­la­ment gewählt. Außerdem wählen die Ü‑50 Wahl­be­rech­tigten in Holzwickede einen neuen Senio­ren­beirat.

  • Eine Über­sicht aller Wahl­be­zirke im Kreis Unna findet sich im Internet hier

Kommunalwahl


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv