Kommando zurück: CDU und Bürgerblock beantragen Kita-Bau auf Festplatz

Die Holzwickeder CDU und der Bürgerblock wollen die neue Kindertagesstätte wieder auf dem Festplatz errichten. Beide Fraktionen haben einen gemeinsamen Antrag an die Bürgermeisterin und den Planungsausschussvorsitzenden gestellt.

Danach fordern beide Fraktionen den Kita-Standort so festzulegen, wie er bereits vom Gemeinderat in der Sitzung am 2. März vorigen Jahres beschlossen und vom Gemeinderat in der Sitzung am 12. Juli auch wieder aufgehoben worden ist – allerdings ohne eine Hol- und Bringzone. 

„Um weitere unzumutbare Verzögerungen des Baus einer neuen Kita zu vermeiden“, heißt es in der Begründung ihres Antrages, „muss schnellstmöglich ein Standort gefunden werden. Wir schlagen dafür die bereits am 12. März 2017 beschlossene versiegelte Fläche auf dem Platz von Louviers (ohne die Einrichtung einer Hol- und Bringzone) vor, da die Bauplanung für dieses Grundstück schon weit fortgeschritten und eine Baugenehmigung noch in diesem Jahr zu erreichen ist.“

Zur Abstimmung kommen soll dieser Antrag nach der Vorberatung im vorangehenden Planungs- und Bauausschuss in der Ratssitzung am 11. Oktober.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.