Judotag der Grundschulen

Alle Kinder der Aloysius-, Nord- und Dudenrothschule trafen sich am Donnerstag zum Judotag mit dem JCH in der Hilgenbaumhalle teil. (Foto: P., Gräber)
Die Kinder der Aloysius‑, Nord- und Duden­roth­schule trafen sich am Don­nerstag zum Judotag mit dem JCH in der Hil­gen­baum­halle: Kampf­ge­tümmel auf den Matten. (Foto: P. Gräber)

Die Kinder der Holzwickeder Grund­schulen, Aloysius‑, Nord- und Duden­roth­schule, trafen sich auf Ein­la­dung des Holzwickeder Judo Clubs am Don­ners­tag­morgen in der Hil­gen­baum­halle zu einem „Tag des Judos“. Nach einem kleinen Auf­wärm­trai­ning konnten sich die jeweils vier Kinder, auf­ge­teilt nach Gewichts­klasse, auf meh­reren Matten ins Kampf­ge­tümmel stürzen. Die stolzen Sie­ge­rinnen und Sieger erhielten jeweils ein T‑Shirt und eine Urkunde. Aber auch alle anderen Kinder bekamen eine Urkunde mit ihren Platz­ie­rungen.

Die Hel­fe­rinnen und Helfer des JCH und aus den Schulen sorgten für einen rei­bungs­losen Ablauf und die Ver­tei­lung der selbst­ge­backenen Kuchen und Waf­feln, die wie­derum von den Kin­dern mor­gens mit in die Schule gebracht worden waren.

Wie es sich für einen rich­tigen „Kampftag“ gehört, waren am Ende des Judo­tages die erwach­senen Helfer min­dest so geschafft, wie es die kleinen Kämp­fe­rinnen und Kämpfer waren.

Judotag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv