Rolf Weltmann, Torschütze des goldenen Tores beim 1 : 0-Erfolg der damaligen Spielvereinigung Holzwickede im Finale um die Deutsche Amateurmeisterschaft gegen OLI Bürstadt im Jahr 1976, beim Kauf „seiner Tanne“ auf der Haarstrang-Sportanlage. (Foto: privat)

HSC verkauft frische Nordmanntannen auf Haarstrang-Sportanlage: Preise seit drei Jahren unverändert

Rolf Weltmann, Torschütze des goldenen Tores beim 1 : 0-Erfolg der damaligen Spielvereinigung Holzwickede im Finale um die Deutsche Amateurmeisterschaft gegen OLI Bürstadt im Jahr 1976, beim Kauf „seiner Tanne“ auf der Haarstrang-Sportanlage. (Foto: privat)
Traditioneller Kunde und Käufer einer HSC-Tanne ist auch Rolf Weltmann, der Schütze des goldenen Tores beim 1 : 0-Erfolg der damaligen Spielvereinigung Holzwickede im Finale um die Deutsche Amateurmeisterschaft im Jahr 1976. (Foto: privat)

„Frischer geht nicht – direkt aus dem Wald ins Wohnzimmer“ lautet das Motto des diesjährigen Weihnachtsbaumverkaufs des Holzwickeder Sport Clubs (HSC). Die frisch aus Olpe geschlagenen Nordmanntannen gibt es am Freitag, 16. Dezember, ab 16 Uhr und am Samstag. 17. Dezember, ab 10 Uhr auf der Opherdicker Haarstrang-Sportanlage zu kaufen.

Die Preise bleiben seit drei Jahren (!) unverändert – Erhöhungen im Preis gibt es nicht, kündigt der Holzwickeder SC an. Wer will, kann sich für eine Spende von fünf Euro im Umkreis von rund zehn Kilometer die Tanne auch „frei Haus“ ausliefern lassen – und zwar am Samstag, 17. Dezember. Die fünf Euro kommen der Jugendkasse des HSC zugute. Den Weihnachtsbaumverkauf kann man auch gut mit einem leckeren Glühwein, anderen kalten und warmen Getränken auf dem Sportplatz verbinden.

  • Termine: Freitag, 16. Dezember, ab 16 Uhr sowie Samstag, 17. Dezember, ab 10 Uhr, Haarstrang-Sportanlage, Unnaer Str. 68

HSC, Weihnachtsbäume

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-Mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv