HSC-Radsportler „fest im Sattel“: 19. Radtouristikfahrt im August fest geplant

Der Vorstand der HSC-Radsportler, v.l.:  Beisitzer Max Kohl, Kassier Hendrik Tubes, 1. Vorsitzende Hanne Schön, RTF-Wart Norbert Tolksdorf, Beisitzerin Heike Rux, 2. Vorsitzender Dieter Rux und Beisitzer Heinz Schön. (Foto: privat)

Die 19. Radtouristikfahrt Rund um Haus Opherdicke wird die herausragende Veranstaltung sein, mit der sich die Radsportabteilung des Holzwickeder SC im kommenden August wieder der Öffentlichkeit präsentiert.

In der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Haus Becker in Opherdicke waren sich die Mitglieder sicher, die Zahl von etwa 400 Teilnehmern, die im Vorjahr trotz ungünstigen Wetters erreicht wurde, übertreffen zu können. Der genaue Streckenverlauf, zum Beispiel im Bereich von Geisecke, soll noch im Absprache mit dem Kreis Unna festgelegt werden.

Auch im zurückliegenden Jahr waren die HSC-Radsportler überaus aktiv, wie die Vorsitzende Hanne Schön in ihrem Rückblick betonte. Die 20. (und letzte) Hilgenbaum-Radtouristikfahrt mit 463 Teilnehmern und die Vereinsfahrt zur Tuchmacher-RTF in Bramsche zählten dabei zu den Höhepunkten.

Auch in diesem Jahr ist im Sommer eine Vereinsfahrt mit einem noch festzulegenden Ziel in Planung.
Kassierer Hendrik Tubes berichtete von einer soliden Finanzlage der Abteilung. Er wurde wie der gesamte Vorstand entlastet. Die Ergänzungswahlen verliefen einstimmig. 2. Vorsitzender ist nun Dieter Rux, der dieses Amt bisher kommissarisch inne hatte. Kassierer Hendrik Tubes wurde wiedergewählt und Max Kohl neu zu einem der Beisitzer bestimmt.

HSC-Radsportabteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv