Der HSC-Gesundheitssport verlängert seine Sport-im-Park-Angebote bis November. (Foto: HSC)

HSC-Gesundheitssport verlängert kostenlose Outdoorsport-Angebote bis November

Der HSC-Gesundheitssport verlängert seine Sport-im-Park-Angebote bis November. (Foto: HSC)
Der HSC-Gesundheitssport verlängert seine Sport-im-Park-Angebote bis November. (Foto: HSC)

Im Rahmen der Förderaktion von Kreissportbund Unna, DOSB und die AOK Nordwest bietet der HSC-Gesundheitssport zusätzliche Angebote unter dem Aktionsnamen „Sport im Park“ an. Ziel ist es Gemeinsam draußen trainieren. „Sport im Park“ ist ein unverbindliches und kostenloses Gesundheits- und Fitnesstraining für Untrainierte ebenso wie für Sportwillige aller Altersgruppen.

Seit Juli 2021 laufen bereits zahlreiche Angebote und bedingt durch die COVID-Schutzvorgaben ohne viele Einschränkungen möglich. „In den Herbstferien und darüber hinaus möchten wir unsere Angebote ausweiten,“ so Susanne Werbinsky, die das Projekt an den Start gebracht hat ,“um auch Jugendliche und Kinder in die Angebote zu integrieren werden trotz herbstlichen Wetters die Trainer vor Ort sein, um ihr Angebot zu präsentieren.“

Die „Sport im Park“-Angebote

Folgende Angebote werden bis Ende November verlängert:

  • Laufen lernen. Lauftraining – auch für Beginner
    Mo, 19 Uhr (60 Min.), Eingang Paul-Gerhardt-Schule, Schulstr. 8
  • BOP Activ. Lockerungs- und Dehnübungen beugen Verspannungen vor. Durch zusätzliche HIT oder Lauf-Sequenzen wird die Kondition gefördert und die Fettverbrennung aktiviert. Das neu konzipierte BOP-Activ Trainingsprogramm des HSC dient der Erhaltung und Aufbau von abgeschwächte Muskulatur. Lockerungs- und Dehnübungen beugen Verspannungen vor. Durch zusätzliche HIT oder Lauf-Sequenzen wird die Kondition gefördert und die Fettverbrennung aktiviert.
    Mo, 17.30 (60 Min.), Montanhydraulik-Stadion, Jahnstr. 7 
  • Nordic Walking
    Mi, 10 Uhr (60 Min.), Parkplatz Montanhydraulik-Stadion, Jahnstr. 7
  • Freelathics mit Yogaelementen. Der Fokus des Trainings bei Freeletics liegt auf Kraft und Ausdauer ohne Geräte in Form von High Intensity Training bzw. Calisthenics. Typische Übungen sind: Burpees, Kniebeuge, Rumpfbeugen/Bauchpressen, Liegestützen, Sprünge, Klimmzüge, Mountain Climbers, Hampelmann und Sprints.
    Mi,18.15 Uhr (60 Min.), Montanhydraulik-Stadion, Jahnstr. 7  
  • Moonlight Zumba, Moonlight Zumba, enthält Tanz- und Aerobic-Elemente. Die Zumba-Choreografie verbindet Hip-Hop, Samba, Salsa, Merengue, Mambo, aber auch einige Bollywood- und Bauchtanzbewegungen. Schnelle und langsame Rhythmen bestimmen die Zumba-typische Musik. Zumba  ist ein Ausdauertraining zur Steigerung der Fitness und dient gleichzeitig der Gewichtsreduktion (immer donnerstags mit Miriam).
    Do, 18.15 Uh (60 Min.), Multisportanlage, EDEKA-Parkplatz, Kirchstraße 2 
  • Fit durch den Herbst. Mit Walken und Joggen an der frischen Luft wird das Immunsystem gestärkt, mit gezielten Mobilisations-und Kraftübungen wird der ganze Körper gefordert und der Stoffwechsel angekurbelt. Trainer: Jana und Rolf
    Do, 17.30 Uhr (60 Min.) Parkplatz Schlosspark Opherdicke, Dorfstr. 29

HSC-Gesundheitssport, Sport im Park

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv