Schlagwort: HSC-Gesundheitssport

Susanne Werbinsky, Abteilungsleiterin HSC-Gesundheitssport. (Foto: HSC)

Geschäftsstelle des HSC-Gesundheitssports ab sofort wieder wie gewohnt geöffnet

Die Geschäftsstelle der HSC-Gesundheitssportabteilung ist ab sofort wieder zu den gewohnte Zeiten montags, mittwochs und freitags jeweils in der Zeit von 9 bis 12 Uhr für persönliche Beratungen geöffnet, teilt die Abteilungsleiterin Susanne Werbinsky mit. Nach telefonischer Anmeldung können auch außerhalb der angegebenen Zeiten Termine vvereinbart werden.

Weiterlesen

HSC startet kostenlosen Feriensport

Trotz Einschränkungen unter Corona-Bedingungen kann der Sport in den Sommerferien beim HSC starten. Ab Montag (29. Juni) startet der kostenlose Feriensport beim HSC, so die Leiterin des HSC-Gesundheitssports, Susanne Werbinsky: „Jeder ist willkommen, solange die ausgelegten Regeln des HSC und die Vorgaben der CoronaSchutzVerordnung eingehalten werden.“ So muss jeder Teilnehmer auch die Einwilligung der Weitergabe seiner Daten, im Infektionsfall, unterschreiben.

Weiterlesen

Shoppen, schlemmen, spenden – alles für gute Zwecke und im Sinne der Nachhaltigkeit. Vom Erlös des 7. Ladies Fashion Markt des HSC-Gesundheitssports werden auch die neuen Reha-Sportangebote für Kinder und Jugendliche unterstützt. Initiiert und organisiert wurde das Eldorado für alle Schnäppchenjäger von HSC-Gesundheitssport-Chefin Susanne Werbinsky und ihrem Team. An insgesamt 27 Ständen in der Rausinger Halle konnten alle Besucher des ultimativen Shopping-Erlebnisses für die Region ihre ganz persönlichen „Schnapper“ an gut erhaltenen Marken- und Designerartikeln, Schuhe, Handtaschen, Schmuck, Vintage- und Sportmode sowie Accessoires machen.

Erlös des Ladies Fashion Markt kommt auch Rehasport-Angeboten für Kinder zugute

Shoppen, schlemmen, spenden – alles für gute Zwecke und im Sinne der Nachhaltigkeit. Vom Erlös des 7. Ladies Fashion Markt des HSC-Gesundheitssports werden auch die neuen Reha-Sportangebote für Kinder und Jugendliche unterstützt. Initiiert und organisiert wurde das Eldorado für alle Schnäppchenjäger von HSC-Gesundheitssport-Chefin Susanne Werbinsky und ihrem Team. An insgesamt 27 Ständen in der Rausinger Halle konnten alle Besucher des ultimativen Shopping-Erlebnisses für die Region ihre ganz persönlichen „Schnapper“ an gut erhaltenen Marken- und Designerartikeln, Schuhe, Handtaschen, Schmuck, Vintage- und Sportmode sowie Accessoires machen.

Weiterlesen

HSC-Gesundheitssportleiterin Susanne Werbinsky (r.) lädt alle Schnäppchenjäger und -jägerinnen am Sonntag zum Ladies Fashion Markt in ndie Rausinger Halle ein. (Foto: privat)

HSC-Ladies Fashiopn Markt: Ein Eldorado für alle Schnäppchenjäger

Die Veranstalter versprechen das ultimative Shopping-Erlebnis für Holzwickede und die Region: Die Gesundheitssportabteilung des Holzwickeder Sport Clubs (HSC) lässt am kommenden Sonntag, 1. März, ab 10 Uhr die Herzen aller Schnäppchenjäger und -jägerinnen höher schlagen. Die Rausinger Halle verwandelt sich beim HSC-Ladies Fashion Markt in ein Eldorado für alle diejenigen, die Freude an gut erhaltenen Marken- und Designerartikel, Schuhe, Handtaschen, Schmuck, Vintage-Mode und Accessoires haben.

Weiterlesen

Der Kaffeeklatsch des HSC-Gesundheitssports, hier im Forum, ist stets gut gesucht: Kommenden Sonntag lädt der HSC in die Rausinger Halle ein. (Foto: privat)

Spaß haben und nette Leute treffen beim HSC-Kaffeeklatsch

Der Kaffeeklatsch des HSC-Gesundheitssports, hier im Forum, ist stets gut gesucht: Kommenden Sonntag lädt der HSC in die Rausinger Halle ein. (Foto: privat)
Der Kaf­fee­klatsch des HSC-Gesund­heits­sports, hier im Forum, ist stets gut gesucht: Kom­menden Sonntag lädt der HSC in die Rausinger Halle ein. (Foto: privat)

Die HSC-Gesund­heits­sport­ab­tei­lung lädt wieder zum begehrten HSC-Kaf­fee­klatsch am Sonntag (19. Januar) ab 15 Uhr in die Rausinger Halle ein (Ein­lass ab 14.30 Uhr). Die ver­an­stalter erwarten wieder hun­derte Gäste, die es sich nicht nehmen lassen, mal richtig zu schlemmen. Im Ein­tritts­preis von sechs Euro sind Kaffee und Kuchen bis zum Abwinken ent­halten.

Als beson­deren Büh­nenact konnte in diesem Jahr die Gruppe „Banat el Nil“ mit der Solo­tän­zerin Sina (Birgit Horn) ver­pflichtet werden, die durch ihre Shows „Tänze im Orient“ im ele­ganten Ambi­ente des Hansa-Thea­ters in Dort­mund-Hörde bekannt sind. Außerdem wird eine Square Dance For­ma­tion aus Berg­kamen mit ihrer guten Laune die Halle zum Beben bringen. Außerdem wird Zau­ber­künstler und HSC-Mit­glied Jan Schön das Publikum zum Stauen bringen. Schließ­lich lädt DJ Valle zum Mit­singen und Schun­keln nach bekannten Schla­gern ein.

Rest­karten gibt es ab sofort im Ball­haus im Mon­tan­hy­draulik-Sta­dion (diens­tags und don­ners­tags ab 18 Uhr), bei den Übungs­lei­tern des HSC-Gesund­heits­sports in der Geschäfts­stelle, Haupt­straße 47 sowie bei Schulz-Köller, Win­kel­straße 11.

  • Termin: Sonntag (19. Januar), 15 Uhr, Rausinger Halle, Rausinger Str. 30
Einige der neuen Kursangebote finden auch hier statt: die neue HSC-Geschäftsstelle an der Hauptstraße 47 (Eingang Kirchstraße). (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

HSC-Gesundheitssport wirbt für gesünderes Leben: Neues Kursprogramm vorgestellt

Einige der neuen Kursangebote finden auch hier statt: die neue HSC-Geschäftsstelle an der Hauptstraße 47 (Eingang Kirchstraße). (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Die neue HSC-Geschäfts­stelle an der Hau­pot­straße n47 (Ein­gang Kirch­straße). (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Gesund­heit ist das Mega-Thema im neuen Jahr. Mit seinem neuen Pro­gramm für das 1. Halb­jahr 2020 möchte der HSC-Gesund­heits­sport Holzwickeder Bürger für mehr Bewe­gung moti­vieren. Mit fast 90 Mög­lich­keiten an einem Sport­kurs aus den Berei­chen Ent­span­nung, Fit­ness, Kraft­trai­ning oder Ganz­kör­per­trai­ning teil­zu­nehmen, hat man in Holzwickede „Mög­lich­keiten ohne Ende“.

Schon die Teil­nahme ist ein posi­tives Erlebnis. Denn in netten Gruppen unter kom­pe­tenter und qua­li­fi­zierter Anlei­tung ist nicht unbe­dingt das Ergebnis das Ziel, son­dern die Freude aufs Mit­ma­chen. „Mit unserem Kon­zept errei­chen wir jedes Jahr viele Teil­nehmer, die mehr für ihre Gesund­heit tun wollen. Diese Zahl wollen wir in der Zukunft stei­gern“, sagt HSC-Sport­be­ra­terin Susanne Wer­binsky. In sieben wei­teren Orten im Kreis Unna werden Kurse vom HSC ange­boten.

Bereits 41 Kurs nach Standard „Sport Pro Gesundheit“

Bereits 41 Kurse des HSC sind nach dem neuen Stan­dard „Sport Pro Gesund­heit“ aus­ge­zeichnet. Kran­ken­kassen können die Teil­nahme an diesen Ange­boten nach § 20 Absatz 1 und 2 Sozi­al­ge­setz­buch finan­ziell för­dern. Das bedeutet, dass Teil­nah­me­ko­sten ganz oder teil­weise von den Kran­ken­kassen über­nommen werden. Prä­ven­tiv­an­ge­bote sind dabei immer viel­schichtig und bedienen ver­schie­dene Hand­lungs­felder wie För­de­rung der Leistungs‑u. Funk­ti­ons­fä­hig­keit, Stär­kung von Gesund­heits­res­sourcen, För­de­rung von Gesund­heits­wissen und auch die Fähig­keit zur Ent­span­nung.

Neu im Angebot sind „Indian Balance“ am Montag, „Mus­kel­auf­bau­trai­ning an Geräten“ mitt­wochs, „Ent­span­nungs­trai­ning“ don­ners­tags und Auto­genes Trai­ning diens­tags um 19 Uhr in Holzwickede. Frei­tags kann man nach latein­ame­ri­ka­ni­schen Rhythmen um 18.30 Uhr oder RehaSPORT mitt­wochs in der Geschäfts­stelle teil­nehmen. „Wir wollen mit unseren Ange­boten den Men­schen ermög­li­chen „vor der Haustür“ zu trai­nieren. Es kann nicht sein, dass der Anteil von über­ge­wich­tigen und unbe­weg­li­chen Men­schen immer weiter ansteigt“, so Susanne Wer­binsky. Und: „Wer Sport treibt, ist fröh­li­cher und posi­tiver als Andere und dar­über hinaus auch nicht allein.“ 

Unter Tel. 86 02 81 (VIACTIV) kann man sich das neue Pro­gramm­heft kostenlos zuschicken lassen. Wei­tere Infor­ma­tionen gibt es in der Ver­wal­tung des HSC mon­tags, mitt­wochs und frei­tags von 9 bis 12 Uhr per­sön­lich oder unter Tel. 9 45 03 77, sowie in Internet unter www.hsc-holzwickede.de/gesundheitssport

Einige der neuen Kursangebote finden auch hier statt: die neue HSC-Geschäftsstelle an der Hauptstraße 47 (Eingang Kirchstraße). (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

HSC startet neuen Kurs Reha-Sport Orthopädie

Der Holzwickeder Sport Club bietet neue Reha-Ange­bots­plätze auch in Holzwickede an. Vom Arzt ver­ordnet, von der Kran­ken­kasse unter­stützt. So ein­fach geht’s zum Reha-Sport.

Wer zum Bespiel nach einer Knie‑, Hüfte oder Schul­ter­ope­ra­tion eine medi­zi­ni­sche Reha­bi­li­ta­tion benö­tigt, ist bei der Reha-Maß­nahme des HSC-Gesund­heits­sports richtig auf­ge­hoben. All­tags­be­schwerden werden ver­min­dert und krank­heits­be­dingten Fol­gen­schäden kann ent­ge­gen­ge­wirkt werden. Das Risiko, an Fol­ge­er­kran­kung zu erleiden, sinkt.

Susanne Wer­binsky, Abtei­lungs­lei­terin beim HSC, rät allen Inter­es­sierten: „Am besten sofort ein­steigen, wenn´s zwickt. Wenn sie eine Reha­bi­li­ta­tions-Ver­ord­nung vom Arzt erhalten haben und die Kran­ken­kasse grünes Licht erteilt hat kann es sofort los­gehen.“ Spe­ziell aus­ge­bil­dete Kurs­leiter über­wa­chen die Ziel­vor­gabe der Teil­neh­menden. Rehasport findet in Holzwickede mor­gens, nach­mit­tags und abends in ver­schie­denen Räumen statt.

Im Übungs­raum der HSC-Geschäfts­stelle beginnt am Mitt­woch, 4. Dezember ein neuer Kurs Reha-Sport Ortho­pädie von 19 bis 19.45 Uhr. Info können unter 02301 9 45 03 77 oder hsc-werbinsky@gmx.de erfragt werden.

HSC-Damen: Entspanntes Wochenende in Bad Salzuflen

30 Teil­neh­me­rinnen der HSC-Wal­king- und Fit­ness­gruppen ver­brachten ein sport­lich-unter­halt­sames Wochen­ende in Bad Sal­zu­flen. Das Grup­pen­foto zeigt nicht alle der mit­ge­rei­sten Damen. (Foto: privat)

30 Damen der HSC-Wal­king- und Fit­ness­gruppen ver­brachten ein sport­liche Wochen­ende (22. bis 24.11.) in Bad Sal­zu­flen. Das Wochen­ende fand in einem erst­klas­sigem Sport­hotel in Bad Sal­zu­flen statt.

Neben einer aus­gie­bigen Wan­de­rung durch die Wälder standen Was­ser­gym­na­stik, Gym­na­stik, Schwimmen, Sauna, Mas­sagen, Yoga und natür­lich Shoppen auf dem Pro­gramm. „Die Abende ver­brachten wir mit spielen, klönen, lachen und tanzen“, so Inge­borg Göß­ling, die zusammen mit Gabi Kopp­mann-Fischer diese Reise orga­ni­siert hat. Das leckere Essen und die gute Unter­kunft im Hotel machten das Wochen­ende zu einem beson­deren Erlebnis. Am Ende waren sich alle einig: „Wir kommen im näch­sten Jahr im Herbst wieder“.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv