HSC-Gesundheitssport bietet weiteren Kurs Gerätetraining in der Hauptstraße an

HSV-Geschäftsführerin Susanne Werbinsky (l.) und Susi Foutiadou (Kursleiterin) mit  ihren Töchtern Michaela und Stella freuen sich auf das neue Gesundheitssport-Ladenlokal. (Foto: Peter Gräber)
HSC-Geschäftsführerin Susanne Werbinsky (l.) und Susi Foutiadou (Kursleiterin), hier mit ihren Töchtern Michaela und Stella, bieten einen weiteren Kurs „Gesundheitsorientiertes Gerätetraining“ in den Räumen an der Hauptstraße an. (Foto: Peter Gräber)

Der HSC-Gesundheitssport bietet ab 22. Juli einen weiteren Kurs „Gesundheitsorientiertes Gerätetraining“ in den neuen Räumen an der Hauptstraße 28 (ehemals Niederstadt)  in Holzwickede an.

Durch ein regelmäßiges und fachlich überwachtes Gerätetraining werden muskuläre Defizite des Stütz- u. Bewegungsapparates gezielt beseitigt. Das Krafttraining hilft, die Muskelmasse zu erhalten bzw. aufzubauen. Knochen werden durch den Trainingsreiz gestärkt und beugt so Osteoporose vor. Gerätetraining schafft eine Basis der koordinativen Leistungsfähigkeit insbesondere hilft es eine gute Körperhaltung zu erlangen um z.B. Rückenbeschwerden vorzubeugen oder gezielt zu bekämpfen.

In einem abwechslungsreichen Gruppentraining für Männer und Frauen mit funktionellen Übungen an hochwertigen hydraulischen Geräten können Muskeln gestärkt, Bänder und Sehen gekräftigt werden.  Gerade Frauen verlieren schneller als Männer an Muskelmasse.  Durch das Training werden Stoffwechsel  und der Blutdruck reguliert. So liefert das Gerätetraining einen wichtigen Beitrag zur Verletzungsprophylaxe, nach Operationen sowie der Erhaltung des allgemeinen Fitness- und Gesundheitszustandes.

Auch vier kostenlose Sportangebote in den Ferien

Der „Spaß am Gruppentraining“, kommt als wichtiger Faktor noch hinzu, denn auch Gemeinschaft zu erfahren, wird in der modernen Sportwissenschaft, als eine der wichtigsten Faktoren in der heutigen Zeit erachtet.

Das Gerätetraining findet jeweils dienstags und donnerstags von 11-12 Uhr und ab dem 22.07.2015 um 18 Uhr in Kursform statt. Unsere fachlich ausgebildete und lizensierte Übungsleiterin, Susanne Fotiadou wird das Training jeweils begleiten und überwachen. Das Training kann am 22. 7. einmal kostenlos und unverbindlich vor Ort getestet werden. Dort könnend ann auch die Kosten erfragt werden.

Bitte anmelden unter T. 02301-1 21 09  Alle Interessierten  sind herzlich eingeladen.

  • In den aktuellen Sommerferien bietet der HSC-Gesundheitssport auch wieder einige kostenlose Sportangebote an. Seit Montag (13.7.) finden in der Hilgenbaum-Sporthalle an der Opherdicker Str. 44 die Kurse Bokwa-Fitness (ab 18.30 Uhr) sowie Wirbelsäulengymnastik (ab 19.30 Uhr) statt. An selber Stelle lädt der HSC ab heute (15.7.) zu zwei weiteren kostenlose Kursen ein: Wirbelsäulengymnastik (ab 18.30 Uhr) sowie Fitnessgymnastik (ab 19.30 Uhr).

Gesundheitssport, HSC


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv