Holzwickederin bei Motorrad-Unfall in Hengsen leicht verletzt

Glück im Unglück hatte eine Motor­rad­fah­rerin, die bei einem Ver­kehrs­un­fall am Oster­samstag (21.4.) in Hengsen nur leicht ver­letzt wurde.

Nach Angaben der Polizei ereig­nete sich der Unfall am Kar­samstag gegen 10.15 Uhr auf der Schwerter Straße in Hengsen. Die 28 Jahre alte Holzwicke­derin war mit ihrer Kawa­saki von Hengsen aus in Rich­tung Schwerte gefahren. Aus noch unge­klärten Gründen kam die 28-Jäh­rige in einer Links­kurve gera­deaus von der Fahr­bahn ab und stürzte mit dem Motorrad in den Stra­ßen­graben. Sie musste mit einem RTW ins Kran­ken­haus gebracht werden, von wo aus sie später wieder ent­lassen werden konnte. Der ent­stan­dene Sach­schaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.