Ein Höhepunkt des Holzwickeder Sommers: die Coverband "Mariuzz" mit ihrer Tributshow "Westernhagen meets grönemeyer" am Freitagabend auf dem Marktplatz. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Holzwickeder Sommer zeigt: Vom Feiern haben die Holzwickeder noch lange nicht genug

Ein Höhepunkt des Holzwickeder Sommers: die Coverband "Mariuzz" mit ihrer Tributshow "Westernhagen meets grönemeyer" am Freitagabend auf dem Marktplatz. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Ein Höhepunkt des Holzwickeder Sommers: die Coverband „Mariuzz“ mit ihrer Tributshow „Westernhagen meets Gönemeyer“ am Freitagabend auf dem Marktplatz. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Alle, die möglicherweise befürchtet hatten, dass die Holzwickeder genug vom Feiern hätten, sahen sich getäuscht: Beim zweitägigen Holzwickeder Sommer ging es vor allem am ersten Freitagabend hoch her und der Marktplatz war rappelvoll.

Für die Veranstaltung hatten die Vereine und Institutionen in Holzwickede sich mächtig ins Zeug gelegt und längst nicht alle machten mit: Die Bürgerschützen waren dabei und feierten mit ihrem neuen Gasgrill Premiere und boten für die jüngeren Besucher Schießen mit dem Lasergewehr an. Auch der TC Holzwickede, der Seniorenbeirat und der Ortsjugendring mit dem Treffpunkt Villa machten mit eigenen Ständen. Von den Schulen und Kindergärten waren nur die Aloysiusschule vertreten und brachte u.a. leckere Kartoffelspiralen unters Volk. Dazu gab es einige private Verkaufs-, Getränke- und Imbissstände. Bis auf die FDP waren alle Parteien mit eigenen Ständen auf dem Markt vertreten. Die Partei spendete die gesamten Einnahmen von beiden Tagen an den Treffpunkt Villa. Die Grünen  verkauften Popcorn zugunsten der erkrankten kleinen Efnan, für die auch die Holzwickeder Geschäftsfrau Hami Sepik sammelt.

Coverband „Mariuzz“ überzeugt mit Tributshow

20220826 Holzwickeder Sommer 2
20220826 Holzwickeder Sommer
20220826 Holzwickeder Sommer 3
20220826 Holzwickeder Sommer 4
20220826 Holzwickeder Sommer 5
IMG 20220826 WA0000
IMG 20220827 WA0003

Für richtig Stimmung sorgte am Freitagabend die Coverband „Mariuzz“ mit ihrer Tribute-Show „Westernhagen meets Grönemeyer“, in der sie einen Hit nach dem anderen der beiden bekannten deutschen Rock- und Pop-Ikonen präsentierten — immer hautnah am Original.

Der zweite Veranstaltungstag beim Holzwickeder Sommer begann offiziell bereits ab 14 Uhr. Allerdings litt der besuch zunächst unter dem nicht so schönem Wetter wie am Vortag. Außerdem war die Konkurrenz groß: Der BVB spielte gegen die Hertha aus Berlin. Außerdem fand am Samstag u.a. das Friedenfest am Fußballmuseum sowie das Lichterfest im Westfalenpark statt.

Trotzdem füllte sich gegen Abend auch der Holzwickeder Marktplatz noch einmal – nicht ganz so gut wie am Vorabend. Doch die Stimmung war allerdings wieder ausgezeichnet, wofür am Samstagabend DJ Valle in bekannter Manier sorgte.

Holzwickeder Sommer


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Kommentar

  • … und der BBL hat Reibeplätzchen gebacken, Erlös geht an die Tafel!
    (Nur um das Engagement der politischen Vertreter zu vervollständigen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv