Holzwickeder Judo-Nachwuchs erkämpft neue Gürtel

Der erfolg­reiche Judo-Nach­wuchs des JCH erkämpfte sich neue Gürtel. (Foto: privat)

Der Judo Club Holzwickede rich­tete die erste Früh­jahrs­prü­fung für den Judo­nach­wuchs aus. In inten­siven Trai­nings­ein­heiten hatten sich 35 Nach­wuchs­ju­doka auf die Prü­fung zum näch­sten Kyu-Grad vor­be­reitet. So mussten Fall­schule, Würfe, Wurf­kom­bi­na­tionen und auch Boden­tech­niken gezeigt werden. Die Nach­wuchs­ju­doka hatten im Vor­feld intensiv geübt und so erreichten alle Prüf­linge vor den Augen von Trai­nern, Familie, Freunden und Fans den näch­sten Gür­tel­grad:

Weiß-Gelber Gürtel: Leonie Czom­bera, Noah Nie­mann-Hesener, Dian Göceri, Ben Lüthje, Theo Krahn, Helene Knoche, Katha­rina Sauer­land, Lena-Marie Sauer­land, Leon Schro.

Gelber Gürtel: Arno Graff, Nike Schreiner, Emily Marie Mah­nert, Paul Köckman, Chris Wilde, Lasse Wentzek, Felipe Trom­peter, The­resa Schucht, Marlon Schreiner, Oskar Schlenker, Liam Saar­kamp, Till Rut­torf
Lau­renz Rin­der­knecht, Made­leine Raulf, Jakob Paul, Malaika Paetz­holdt, Antonio Mal­lepree, Leni Bendlin, Jonas Hol­land, Maxi­mi­lian Kort­mann, Leo Gri­scha Drespa, Layla Du Özdemir, Mia Wem­höner.

Oran­gener Gürtel: Mat­this Beh­rens, Julius Zernke, Minea Nimptsch.

Der erfolgreiche Judo-Nachwuchs des JCH erkämpfte sich neue Gürtel. (Foto: privat)
Der erfolg­reiche Judo-Nach­wuchs des JCH erkämpfte sich neue Gürtel. (Foto: privat)

Judo-Nachwuchs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv