Holzwickeder Judo-Nachwuchs erkämpft neue Gürtel

Der erfolgreiche Judo-Nachwuchs des JCH erkämpfte sich neue Gürtel. (Foto: privat)

Der Judo Club Holzwickede richtete die erste Frühjahrsprüfung für den Judonachwuchs aus. In intensiven Trainingseinheiten hatten sich 35 Nachwuchsjudoka auf die Prüfung zum nächsten Kyu-Grad vorbereitet. So mussten Fallschule, Würfe, Wurfkombinationen und auch Bodentechniken gezeigt werden. Die Nachwuchsjudoka hatten im Vorfeld intensiv geübt und so erreichten alle Prüflinge vor den Augen von Trainern, Familie, Freunden und Fans den nächsten Gürtelgrad:

Weiß-Gelber Gürtel: Leonie Czombera, Noah Niemann-Hesener, Dian Göceri, Ben Lüthje, Theo Krahn, Helene Knoche, Katharina Sauerland, Lena-Marie Sauerland, Leon Schro.

Gelber Gürtel: Arno Graff, Nike Schreiner, Emily Marie Mahnert, Paul Köckman, Chris Wilde, Lasse Wentzek, Felipe Trompeter, Theresa Schucht, Marlon Schreiner, Oskar Schlenker, Liam Saarkamp, Till Ruttorf
Laurenz Rinderknecht, Madeleine Raulf, Jakob Paul, Malaika Paetzholdt, Antonio Mallepree, Leni Bendlin, Jonas Holland, Maximilian Kortmann, Leo Grischa Drespa, Layla Du Özdemir, Mia Wemhöner.

Orangener Gürtel: Matthis Behrens, Julius Zernke, Minea Nimptsch.

Der erfolgreiche Judo-Nachwuchs des JCH erkämpfte sich neue Gürtel. (Foto: privat)
Der erfolgreiche Judo-Nachwuchs des JCH erkämpfte sich neue Gürtel. (Foto: privat)

Judo-Nachwuchs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv