Beachvolleyball (Foto: Pixabay)

Hochkarätiges Beachvolleyball-Turnier auf der Beachanlage Schöne Flöte

Am kom­menden Wochen­ende finden auf der Beach­an­lage des 1. Vol­ley­ball Ver­eins Holzwickede im Freibad Schöne Flöte erst­mals nach langer Pause wieder zwei abso­lute Top-Tur­niere des West­deut­schen Vol­ley­ball­ver­bandes statt.

Am Samstag (1. August) spielen die Damen mit Melanie Preußer und Karolin Reich vom DSHS Snow­trex Köln als Favo­riten. Am Sonntag (2. August) sind die Herren an der Reihe. Top­ge­setzt sind Yannik Ahr (TUSA Düs­sel­dorf) und Jan Romund (BW Aasee). Aber auch die Holzwickeder kommen hier zum Zuge. Fabijan Sla­canin (Verein TV Hörde), aktuell Dritter der WVV-Rang­liste, mit Partner Erik Kerp und die Brüder Leon und Noah Vos­winkel (aktiv beim TV Hörde) werden auf­schlagen.

Das Preis­geld beträgt 250 Euro. Es geht um mächtig Punkte für die Qua­li­fi­ka­tion zu den West­deut­schen Mei­ster­schaften.

Tur­nier­be­ginn ist an beiden Tagen um 10 Uhr. Der Ein­tritt ist frei. Für den Bedarfs­fall ist ein Mund­schutz mit­zu­führen, der auf der großen Anlage aber selten not­wendig sein dürfte.

  • Termin: Samstag/​Sonntag (1./2. August), jeweils ab 10 Uhr, Beach­an­lage Schöne Flöte

1. VVH, Beachvolleyball

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv