Das Sturmtief Sabine sorgte für einen Dauereinsatz der Holzwickeder Freiwillige Feuerwehr. Insgesamt fielen die Schäden aber geringer aus als zu befürchten stand. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Herd brennt in Hamburger Allee: Familie mit Kindern unverletzt

Feu­er­alarm in der Ham­burger Allee: Bereits um kurz nach 8 Uhr heute (3.9.) morgen rückte die Holzwickeder Feu­er­wehr zu einem gemel­deten Woh­nungs­brand in einem Haus in der Ham­burger Allee aus.

In der Küche der Woh­nung hatte sich Essen auf dem Herd ent­zündet. Das Feuer hatte bereits die Dunst­ab­zugs­haube in Brand gesetzt. Die Bewohner, eine Familie mit meh­reren Kin­dern, konnten das Feuer mit Hilfe eines Feu­er­lö­schers löschen, bevor die Feu­er­wehr am Ein­satzort ein­traf. Die Feu­er­wehr musste nur noch kon­trol­lieren, ob es Brand­ne­ster gab und die Woh­nung ent­lüften. Ver­letzt wurde nie­mand bei dem Brand. „Auch den Kin­dern der Familie, bei denen zunächst eine Rauch­ver­gif­tung ver­mutet wurde, ist nichts pas­siert“, erklärt Werner Kohl­mann, stell­ver­tre­tender Feu­er­wehr­chef der Gemeinde. Da sich auch der Sach­schaden in Grenzen hält, lautet seine Bilanz dieses Ein­satzes: „Es ist noch mal gut gegangen.“

Feuerwehr


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv