Gleisbauarbeiten im Bahnhofsbereich Holzwickede

Anwohner des Holzwickeder Bahn­hofs müssen sich in den kom­menden zwei Wochen auf nächt­li­chen Lärm ein­stellen: Die Deut­sche Bahn nimmt ab heute Gleis­bau­ar­beiten im Bahn­hofs­be­reich vor.

Das Gleis 3/​4 muss erneuert werden. Des­halb werden die Gleise gesperrt, wie eine Spre­cherin der Bahn dazu mit­teilt. Das Gleis 6 bleibt jedoch weiter in Betrieb, wes­halb der Zug­ver­kehr über dieses Gleis abge­wickelt werden kann. Der plan­mä­ßige Zug­ver­kehr wird des­halb nicht nen­nens­wert beein­träch­tigt, so die Bahn­spre­cherin weiter. Es werde keine Ände­rungen im Fahr­plan oder Ver­spä­tungen geben. Bahn­kunden sollten sich jedoch darauf ein­stellen, dass es zu leichten Ver­zö­ge­rungen kommen kann, da der Zug­ver­kehr im Bahn­hofs­be­reich vor­über­ge­hend nur noch über ein Gleis­ab­ge­wickelt werden kann.

Die Gleis­bau­ar­beiten im Bahnhof Holzwickede werden vor­aus­sicht­lich bis Sonntag, 23. April, 1.35 Uhr beendet sein. Die Anwohner sind von der Bahn auch per Post über die Bau­maß­nahme infor­miert worden.

Deutsche Bahn


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv