Gemeinde gibt Fahrplan für Bezug des neuen Rat- und Bürgerhauses bekannt

Die Fertigstellung des Rathauses rückt näher. Die Gemeinde hat jetzt den Fahrplan für den Umzug bekannt gegeben. Das Foto zeigt Bürgermeisterin Ulrike Drossel und Fachbereichsleiter Uwe Nettlenbusch bei einem Rundgang im Rathaus im Mai des Jahres. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Die Fertigstellung des Rathauses rückt näher. Die Gemeinde hat jetzt den Fahrplan für den Umzug bekannt gegeben. Das Foto zeigt Bürgermeisterin Ulrike Drossel und Fachbereichsleiter Uwe Nettlenbusch bei einem Rundgang im Rathaus im Mai des Jahres. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Die Fertigstellung des neuen Rat- und Bürgerhauses rückt näher und die ersten Umzüge der Verwaltung stehen an. Die Gemeinde hat dazu jetzt den Fahrplan für den Bezug und die Inbetriebnahme des neuen Rat- und Bürgerhauses veröffentlicht. Danach in der Zeit vom 12. bis 15. Dezember zuerst die Fachbereiche umziehen, die derzeit im Eco Port untergebracht sind.

Dies sind die Fachbereiche „Service und Standesamt“, „Schule, Sport, Kultur“ und „Finanzen“. Die Mitarbeiter dieser Fachbereiche werden deshalb in dieser Woche nur bedingt telefonisch erreichbar sein. Persönliche Termine können nicht wahrgenommen werden.

Fachbereiche aus Eco Port ziehen zuerst um

Auch nach den Umzügen werden die Mitarbeiter dieser Fachbereiche zunächst ausschließlich telefonisch und per E-Mail erreichbar sein. Denn im Rat- und Bürgerhaus sind noch einzelne Restarbeiten erforderlich, die voraussichtlich bis Mitte Januar abgeschlossen sind.

Im Anschluss daran finden die Umzüge der weiteren Fachbereiche statt. So ist der Umzug des Teams „Soziales“ aus den Räumlichkeiten der Allee 10 für Dienstag (10. Januar) geplant. Bis dahin sind die Mitarbeiter wie gewohnt erreichbar. An dem 10. Januar ergibt sich dann eine Einschränkung der persönlichen Termine, sodass die Mitarbeiter nur telefonisch zur Verfügung stehen.

Die Mitarbeiter aus der Allee 4 werden am 11. Januar umziehen. Dies betrifft insbesondere das Ordnungsamt und das Bürgerbüro. Aufgrund von sich anschließenden technischen Arbeiten werden diese Dienste in der Zeit vom 11. bis 13. Januar nur in dringenden Fällen zur Verfügung stehen. Ein persönlicher Kontakt in diesen Tagen ist nicht möglich.

Feierliche Eröffnung mit Tag der offenen Tür

Mit dem Umzug der Mitarbeiter aus dem Fachbereich IV (Technische Dienste) am 16. Januar wird das neue Rat- und Bürgerhaus vollständig bezogen sein. Auch hier kann es zu entsprechenden Einschränkungen kommen. Persönliche Termine sind an diesem Tag nicht möglich.

Die feierliche Eröffnung des Rat- und Bürgerhauses mit geladen Gästen ist am Samstag, 28. Januar, geplant. Die Bürger können die Räumlichkeiten dann anschließend am Sonntag, 29. Januar, bei einem Tag der offenen Tür in Augenschein nehmen. Hierzu sind auch Führungen durch das Gebäude vorgesehen.

Umzug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-Mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv