Freundeskreis feiert mit 200 Gästen Geburtstag im Forum

Der Freundeskreis ehrte seine langjährigen Mitglieder, v.l.: Jochen Wehlack, Marie-Luise Wehlack, Jochen Hake (Vorstand), Christiane, Heinz Peter und Antje Spiekermann, Gabriele Aring, Ursula Pardemann und Ute Hake (Vorstand), Marie-Christin Pardemann und Gerhard Lammert. (Foto: privat)
Der Freundeskreis ehrte seine langjährigen Mitglieder, v.l.: Jochen Wehlack, Marie-Luise Wehlack, Jochen Hake (Vorstand), Christiane, Heinz Peter und Antje Spiekermann, Gabriele Aring, Ursula Pardemann und Ute Hake (Vorstand), Marie-Christin Pardemann und Gerhard Lammert. (Foto: privat)

Mit fast 200 Mitgliedern und Gästen feierte der Freundeskreis Holzwickede-Louviers am Freitagabend seinen 35. Geburtstag im Forum des Schulzentrums. Die Veranstaltung war bis auf den letzten Platz ausgebucht. Für den Gemeinderat überbrachte Frank Lausmann als stellvertretender Bürgermeister Glückwünsche von Rat und Verwaltung. Dabei betonte er, dass der größte Holzwickeder Kulturverein mit seinem umfänglichen Angebot aus dem Kulturleben der Emschergemeinde nicht mehr wegzudenken sei.

Freundeskreis-Vorsitzender Jochen Hake erklärte in seiner Ansprache, dass man den Blick nach vorne richten wolle und für die Zukunft neue Mittel und Wege finden müsse, Begeisterung für die deutsch-französische Verständigung zu wecken. Ideen seien vorhanden, an der Umsetzung wolle man tatkräftig arbeiten. Für 2015 gibt es eine Reihe von Vorhaben: S wird der Freundeskreis im April die NRW-Regionalkonferenz aller deutsch-französischer Gesellschaften mit organisatorischer Unterstützung des Kreises Unna auf Haus Opherdicke ausrichten. Und bereits im Januar geht es mit den 2. Französischen Kulturtagen los.

Ehrung langjähriger Mitglieder

Bevor es ein gemeinsames schmackhaftes Abendessen gab, fand eine Mitgliederehrung statt. Diejenigen Mitglieder, die vor kurzem ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Verein erreicht hatten, erhielten jeweils eine Urkunde und ein Präsent durch die Vertreter des Vorstandes, Ulla Pardemann sowie Ute und Jochen Hake, verbunden mit dem aufrichtigen Dank für die langjährige Treue und Verbundenheit. Geehrt wurden folgende Freundeskreis-Mitglieder: Marie-Luise und Jochen Wehlack, Gerhard Lammert, Heinz Peter, Christiane und Antje Spiekermann, Gabriele Aring und Marie-Christin Pardemann.

Nach den Ehrungen und dem Abendessen konnten die Gäste die künstlerischen Leistungen von Barbara Kleyboldt und Niklas Floer (Klavier) im Rahmen des neuen französischen Chansonabends des roto-Theaters aus Dortmund genießen.

Freundeskreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv