Freundeskreis feiert heute 35. Geburtstag im Forum

Heute vor genau 35 Jahren haben 13 frankophile Holzwickeder den Freundeskreis gegründet. Das erklärte Ziel damals: Sympathie, Leidenschaft, aber auch Verständnis für Frankeich und die Partnerstadt Louviers wecken. Aktuell zählt der Freundeskreis 315 Mitglieder und ist aus dem kulturellen Leben der Emschergemeinde überhaupt nicht mehr wegzudenken.

Zur Geburtstagsfeier heute Abend treffen sich 190 Gästen im Forum des Schulzentrums. Vorstellen wird der Vorsitzende, Jochen Hake, auch das neue Mitgliedermagazin des Freundeskreises, das mit 50 Seiten ausnahmsweise etwas dicker ausgefallen ist. Im Programm unterhalten unter anderen das Dortmunder Roto-Theater und Babara Kleybold als Solistin.

Der engagierte Freundeskreis hat sich aber auch für die nahe Zukunft wieder viel vorgenommen: Da wären gleich zu Beginn des neuen Jahres die Französischen Kulturtage 2015, die im vom 22. Januar bis 1. Februar ein umfangreiches Programm mit Vorträgen, Konzerten und Ausstellungsfahrten bieten. Darüber hinaus arbeiten die Mitglieder und der Freundeskreis-Vorstand um die beiden Vorsitzenden, Jochen Hake und Ulla Pardemann, an einem grenzübergreifenden Musikprojekt mit „Chantons“, dem Chor des Freundesreises, und dem gemischten Chor „Le Tourdion“ aus Louviers.

Auch das Diner en blanc soll eine Neuauflage erleben. Schließlich möchten die  Verantwortlichen im kommenden Jahr den kulturellen Austausch intensivieren und insbesondere den gegenseitigen Besuch von Künstlerinnen und Künstlern verstärken.

Freundeskreis Holzwickede-Louviers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv