Flughafen-Geschäftsführer bestätigt geplante Startbahnverlängerung

Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager. (Foto: Airport Dortmund)

Der Holzwickeder Ratsherr Hans-Ulrich Bangert (Die Grünen) hat bereits Antwort auf seine Anfrage zur geplanten Startbahnverlängerung vom Geschäftsführer des Dortmunder Flughafens, Udo Mager, erhalten. der Geschäftsführer bestätigt darin die Absicht, die Startbahn zu verlängern.

Mager äußerte Verständnis für das Interesse der Anwohner an den Entwicklungsplanungen des Dortmund Airports, bat dann aber noch um etwas Geduld: „Wir bereiten den Antrag auf Verlegung der Landeschwelle für die Hauptbetriebsrichtung für das Ende dieses Jahres vor“, bestätigte der Geschäftsführer. Im Übrigen verwies Udo Mager dann aber auf das weitere Verfahren der Antragstellung: „Ihre Fragestellungen sind (…) Bestandteil diverser Gutachten, die vor einer Antragstellung erarbeitet werden. Erst nach Erstellung dieser Gutachten können valide Aussagen gegenüber der Genehmigungsbehörde und in geeigneter Form auch gegenüber der interessierten Öffentlichkeit getroffen werden.“

Die Grünen im Kreis Unna wollen im Kreistag am 8. Oktober ebenfalls die Ausbaupläne des Dortmunder Flughafens auf die Tagesordnung setzen und haben beantragt, dass Landrat Michael Makiolla dazu einen Sachstandsbericht gibt.

Flughafen, Startbahnverlängerung


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv