Feueralarm im Kik-Lager: Sprinklerkopf beschädigt

Feu­er­alarm im Kik-Lager an der Natorper Straße: Gegen 15.10 Uhr ging heute (18. November) diese Alarm­mel­dung bei der Holzwickeder Feu­er­wehr ein, die mit beiden Lösch­zügen zum Ein­satzort aus­rückte.

Vor Ort stellte sich dann, aller­dings erst nach län­gerer Suche, heraus, dass es nicht brannte. Viel­mehr war ein Sprink­ler­kopf an der Brand­mel­de­an­lage, ver­mut­lich durch einen Gabel­stapler, beschä­digt worden. Durch den Druck­ab­fall wurde der Alarm aus­ge­löst. Auf­grund der zahl­rei­chen kleinen Räume und Mauern inner­halb des Lagers zog sich die Suche nach einem Brand bzw. der Ursache für den Alarm knapp eine Stunden hin, bevor die Feu­er­wehr dann wieder abrücken konnte.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.