Das Sturmtief Sabine sorgte für einen Dauereinsatz der Holzwickeder Freiwillige Feuerwehr. Insgesamt fielen die Schäden aber geringer aus als zu befürchten stand. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Feuer in Flüchtlingsunterkunft an der Mühlenstraße

Feueralarm in den Flüchtlingsunterkünften an der Mühlenstraße heute (19. Februar) in den frühen Morgenstunden:

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde rückten heute gegen 0.30 Uhr zu den Flüchtlingsunterkünften an der Mühlenstraße aus. Dort war ein Feuer gemeldet worden. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass in einem Nebenraum der Unterkünfte ein Stuhl gebrannt hatte. Als die Feuerwehr eintraf, war der Brand schon gelöscht. „Wir mussten nur noch durchlüften“, so Feuerwehrsprecher Marco Schäfer. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Auch der Sachschaden hält sich in Grenzen. Wie es zu dem Feuer kam und wer es gelöscht hat, konnte die Feuerwehr wegen der Sprachprobleme nicht klären.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Vera Howanietz, handelte es sich vermutlich um fahrlässige Brandstftung: Das Feuer sei in Toilettenraum, der auch als Raucherraum genutzt wurde, ausgebrochen. „Der Brand wurde dann von einem der Bewohner  mit dem Feuerlöscher gelöscht, noch bevor die Feuerwehr eintraf“,  so die Polizeisprecherin.


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv