t einem Ausflug in den Dortmunder Zoo startet das Ausflugsprogramm der Ev. Jugend am 19. Oktober. (Foto: Ev. Jugend)

Ev. Jugend bietet attraktive Ausflüge in Herbstferien an

t einem Ausflug in den Dortmunder Zoo startet das  Ausflugsprogramm der Ev. Jugend am 19. Oktober. (Foto: Ev. Jugend)
t einem Ausflug in den Dortmunder Zoo startet das Ausflugsprogramm der Ev. Jugend am 19. Oktober. (Foto: Ev. Jugend)

Die Ev. Jugend Holzwickede und Opherdicke bietet in den Herbstferien drei Ausflüge für Kinder ab sechs Jahren an. Dabei gibt es eine bunte Abwechslung bei den Zielen der Ausflüge.“Da unsere traditionelle Kinderfreizeit nach Schloss Baum bei Bückeburg in diesen Herbstferien leider nicht stattfinden wird, haben wir uns drei Ausflüge als Alternativangebot für alle Kinder überlegt, die an diesen Tagen die Zeit Zuhause verbringen müssen“, teilt Jugendreferent Hendrik Lemke mit.

Bei der Auswahl der Ausflüge ist auf eine interessante, für Kinder ansprechende und erlebnisreiche Mischung des Programms geachtet worden. Zudem spielte gute Erreichbarkeit eine Rolle, da die An- und Abreise zu den Ausflugszielen mit dem öffentlichen Personennahverkehr erfolgt. Die Ausflüge finden in den ersten drei Tagen der zweiten Herbstferienwoche jeweils in der Zeit von 9 bis 17 Uhr statt.

  • Am Montag, 19. Oktober, 9 bis 17 Uhr, ist das Ausflugsziel der Zoo in Dortmund. Hier warten viele verschiedene Tiere darauf entdeckt und bestaunt zu werden.
  • Am nächsten Tag, Dienstag, 20. Oktober, 9 bis 17 Uhr, wird die Deutsche Arbeits-Schutz-Austellung, kurz DASA, besucht. Hier gibt es eine Vielzahl an spannenden Dingen der Arbeitswelt, aus längst vergangenen Zeiten bis hin zu zukünftigen Methoden zu bestaunen und auszuprobieren. Von alten Straßenbahnen, über ein Flugzeug-Cockpit bis hin zu modernen Robotern gibt es einiges zu entdecken.
  • Am Mittwoch, 21. Oktober, 9 bis 17 Uhr, heißt es dann: Glück auf! An diesem Tag wird der Geschichte des Kohlebergbaus auf den Grund gegangen. Im Deutschen Bergbau-Museum in Bochum erfahren die Kinder einiges zum Bergbau, der das Ruhrgebiet geprägt hat und die schwere Arbeit der Bergleute in den Zechen. Hier wartet eine abenteuerliche Tour auf die Kinder.

Die Kosten für die Ausflüge belaufen sich auf jeweils zwölf Euro. Bitte wetterfeste Kleidung, eine Mund-Nase-Bedeckung sowie ein Lunchpaket mitbringen. Die Ausflüge finden unter den aktuell gültigen Corona-Schutzmaßnahmen statt.

Zu allen Ausflügen ist eine Anmeldung bis Freitag, 16. Oktober erforderlich. Diese gibt es mit weiteren Informationen im Ev. Gemeindebüro (Goethestra0e 4), im Ev. Jugendheim Holzwickede (Goethestr. 6a), in den evangelischen Gemeindehäusern Holzwickede und Opherdicke, der Kirche am Markt sowie auch auf Anfrage per Mail. Für die Anmeldung sowie bei Fragen zu den Ausflügen bitte bei Jugendreferent Hendrik Lemke melden per Mail an evjugendhowi@gmail.com oder unter der Tel. 0157 35 57 97 80.

Ausflug, Ev. Jugend


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv