Engagement gegen Rechts: Landesjugendamt würdigt Jugendliche

Flyer des Landesjugendamtes zur Aktion.
Auch Jugend­liche aus Holzwickede können ein Zei­chen gegen Rechts setzen: Flyer des Lan­des­ju­gend­ringes zum Wett­be­werb.

(PK) Der Lan­des­ju­gend­ring NRW zeichnet im November mit seinem Wett­be­werb „bunt­blick“ erst­malig Jugend­liche aus, die sich beson­ders gegen Rechts­ex­tre­mismus und Ras­sismus in Nord­rhein-West­falen enga­gieren. Darauf weist das Kom­mu­nale Inte­gra­ti­ons­zen­trum Kreis Unna hin.

Ziel des Wett­be­werbs ist es, Jugend­liche zu moti­vieren, Akti­vi­täten für ein demo­kra­ti­sches und viel­fäl­tiges Mit­ein­ander zu initi­ieren und umzu­setzen. Hier­durch soll das ehren­amt­liche Enga­ge­ment gegen men­schen­ver­ach­tende Ein­stel­lungen, gegen rechtes Denken und Han­deln geför­dert werden. Gleich­zeitig wird das Enga­ge­ment junger Men­schen für Demo­kratie und Tole­ranz öffent­lich sichtbar gemacht. Aus­ge­zeichnet werden Jugend­liche aus Jugend­ver­bänden und selbst-orga­ni­sierten Jugend­gruppen.

Mit­ma­chen geht beim „bunt­blick“ ganz ein­fach: Dafür muss nur auf der Web­site http://buntblick.ljr-nrw.de ein Bei­trag zu einer Aktion oder einem Pro­jekt gegen Rechts als Foto‑, Video- oder Audio­datei hoch­ge­laden und kurz beschrieben werden – schon sind die Jugend­li­chen dabei.

Landsjugendring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv