Elternsprechstunde: IHK informiert über Ausbildung

Eltern sind nach wie vor die wichtigsten Ansprechpartner für Jugendliche, wenn es um Fragen der beruflichen Zukunft geht. Doch es ist gar nicht so einfach, bei mehr als 300 verschiedenen Ausbildungsberufen den Überblick zu behalten.

Am Dienstag, 14. März, stehen deshalb die Experten der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund am Telefon bereit, um ausführlich über Berufsausbildung und Berufswahl zu informieren. Sie zeigen die Perspektiven nach Abschluss einer betrieblichen Ausbildung auf und veranschaulichen, welche Vorteile Aus- und Weiterbildung gegenüber einem Bachelor-Studium haben.

Für Fragen und Informationen stehen die erfahrenen Projektkoordinatoren Stefan Nees, Tel.: 02381 9214-116, E-Mail: s.nees@dortmund.ihk.de, und Ursula Siedenburg, Tel.: 0231 5417-102, s.siedenburg@dortmund.ihk.de, zur Verfügung.

  • Termin: Dienstag, 14. März, ganztägig, IHK zu Dortmund (telefonisch)

    INFO: Dieser kostenlose Beratungs- und Vermittlungsservice wird durch das Projekt »Starthelfende Ausbildungsmanagement« möglich, welches mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird.

IHK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv