Eco Port läuft voll: Interesse der Unternehmen nach wie vor groß

Das Interesse der Unternehmen am Eco Port ist nach wie vor groß. Das Foto zeigt den Neubau des Unternehmens Gatter³ an der Gottlieb-Daimler-Straße. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Das Interesse ansiedlungswilliger Firmen am Eco Port ist ungebrochen: Das zeigt auch ein Blick auf die Tagesordnung des Wirtschaftsförderungsausschusses am kommenden Dienstag (28. September): Gleich sieben (!) Unternehmen stellen sich dort im nichtöffentlichen Sitzungsteil vor, die konkrete Ansiedlungsabsichten haben. „Diese Anzahl zeigt ganz gut das aktuelle Interesse am Eco Port“, sagt der kommunale Wirtschaftsförderer Stefan Thiel.

Gleichzeitig sind die Flächenreserven in dem Gewerbegebiet gegenüber dem Flughafen Dortmund sehr begrenzt. Zwar könnte der Eindruck täuschen, da die große Ansiedlung des Chemischen Veterinäruntersuchungsamtes (CVUA) sich noch einige Jahre hinziehen wird. Doch Stefan Thiel weiß: „Ende nächsten Jahres werden keine Freiflächen mehr im Eco Port zur Vermarktung stehen.“

In Rausingen letzte mögliche Gewerbeflächen

Deshalb ist die Gemeinde gut beraten, sich nach neuen Gewerbegebieten umzusehen. „Die Planungen für das Gewerbegebiet Rausingen habe ja auch schon begonnen“, bestätigt der Wirtschaftsförderer. Das Flächenpotenzial dort ist groß. Nach dem Regionalplan könnten dort über zehn Hektar neue Gewerbeflächen ausgewiesen werden. Das Gewerbegebiet Rausingen würde damit in nördliche Richtung mit dem Eco Port zusammenwachsen.

Das theoretische Potenzial ist klar. Doch wie groß das Gewerbegebiet Rausingen tatsächlich wird, hänge letztlich vom Grunderwerb ab, so Thiel. Klar ist allerdings auch: Es handelt sich um die letzten nennenswerten Gewerbeflächen, die die Gemeinde Holzwickede überhaupt noch zur Entwicklung hat.

Eco Port, Gewerbeflächen


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv