Begrüßung der drei neuen Auszubildenden, v.li.: Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Viktoria Meier, Elina Dombrowski, Vivian Fernholz, Personalratsvorsitzende Iris Bast, Jennifer Meier, kommissarische Fachbereichsleiterin Linda Stieler, Jason Kastner und Markus Scholz. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Drei neue Auszubildende starten ins Berufsleben bei der Gemeinde Holzwickede

Begrüßung der drei neuen Auszubildenden, v.li.: Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Viktoria Meier, Elina Dombrowski, Vivian Fernholz, Personalratsvorsitzende Iris Bast, Jennifer Meier, kommissarische Fachbereichsleiterin Linda Stieler, Jason Kastner und Markus Scholz. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Begrü­ßung der drei neuen Aus­zu­bil­denden, v.li.: Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel, Vik­toria Meier, Elina Dom­browski, Vivian Fern­holz, Per­so­nal­rats­vor­sit­zende Iris Bast, Jen­nifer Meier, kom­mis­sa­ri­sche Fach­be­reichs­lei­terin Linda Stieler, Jason Kastner und Markus Scholz. (Foto: P. Gräber – Emscher­blog)

Drei neue Aus­zu­bil­dende star­teten heute (1. August) bei der Gemeinde Holzwickede ins Berufs­leben. Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel, Per­so­nal­rats­vor­sit­zende Iris Bast und Aus­bil­dungs­lei­terin Linda Stieler begrüßten die neuen Azubi in der Gemein­de­ver­wal­tung im Eco Port. Sie wünschten den Dreien viel Spaß wäh­rend ihrer Aus­bil­dung bei der Gemeinde Holzwickede und hoffen auf eine gute Zusam­men­ar­beit.

Vivian Fern­holz (16 J.) und Jen­nifer Meier (16 J.) werden nun zu Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stellten und Markus Scholz (19 J.) zum Fach­in­for­ma­tiker für System­in­te­gra­tion aus­ge­bildet. Ihre Aus­bil­dung wird jeweils drei Jahre dauern.

Vik­toria Meier und Elina Dom­browski, beide im dritten Aus­bil­dungs­jahr zu Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stellten, werden die neuen Aus­zu­bil­denden an den ersten zwei Tagen begleiten, bevor es dann ab Montag (5. August) in die zuge­teilten Fach­be­reiche geht.

Vivian Fern­holz und Jen­nifer Meier sind als erstes im Fach­be­reich IIa ein­ge­teilt. Beide haben die Real­schule absol­viert. Vivian Fern­holz wohnt in Holzwickede, ist seit 2013 ehren­amt­lich bei der Frei­wil­ligen Feu­er­wehr im Ein­satz und hat bereits ein drei­wö­chiges Prak­tikum in der Gemein­de­ver­wal­tung absol­viert.

Ältere Azubi begleiten die Neuen

Jen­nifer Meier kommt aus Hamm. Die Aus­bil­dung als Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stellte ist eigent­lich ihr „Plan B“, wie sie frei­mütig gesteht: Nach einem Prak­tikum als Indu­strie-Kauf­frau wollte sie zunächst diesen Beruf erlernen. „Da sind Sie ins Glück geschubst worden“, kom­men­tierte die Bür­ger­mei­sterin diese Offen­heit: „Die Gemeinde bietet sichere Arbeits­plätze und inter­es­sante und immer umfang­rei­chere Auf­gaben.“

Vivian Fern­holz wird ihren ersten Aus­bil­dungs­ab­schnitt im Bür­ger­büro beginnen, Jen­nifer Meier im Sozi­alamt. Markus Scholz wird wäh­rend seiner gesamten Aus­bil­dungs­zeit in der IT-Abtei­lung aus­ge­bildet, wo er auch schon zwei Prak­tika absol­vierte. Der junge Mann aus Holzwickeder hat die Real­schule in Massen besucht und anschlie­ßend sein Abitur am Hellweg Berufs­kolleg gemacht. 

Die ersten zwei Tage werden „Kenn­lern­tage“ sein, an denen die neuen Aus­zu­bil­denden die Ver­wal­tung sowie die zukünf­tigen Kol­legen ken­nen­lernen und Näheres über die Aus­bil­dungs­zeit bei der Gemeinde Holzwickede erfahren. Dabei geht es um orga­ni­sa­to­ri­sche Dinge, aber auch eine Rund­fahrt durch Holzwickede steht auf dem Plan.

Bei der Gemeinde Holzwickede werden aktuell neun junge Men­schen aus­ge­bildet.

Auszubildende, Gemeinde


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv